Mitteldeutsche HiFi-Tage 2019 ausgebucht - Eintritt bleibt frei

04.09.2019, 12:15 Uhr, fp

Nach den Auftakterfolgen der Mitteldeutschen HiFi-Tage mit zuletzt rund 3.000 Besuchern in 2018 geht die größte HiFi-Messe in Mitteldeutschland in diesem Jahr bereits in die vierte Runde.


Die Ausstellerplätze auf den fünf Etagen der Alten Handelsdruckerei in Leipzig (Oststraße 40) sind bereits vollständig belegt und versprechen einen vielseitigen Mix aus bekannten, treuen Ausstellern der Mitteldeutschen HiFi-Tage aber auch einer ganzen Reihe neuer Gesichter und Produkte. Wie der Veranstalter am Dienstag bekannt gab, bleibt auch in diesem Jahr der Eintritt frei.
 
Im Mittelpunkt der Mitteldeutschen HiFi-Tage am Wochenende vom 16. und 17. November 2019 stehen erneut zahlreiche Neuheiten der insgesamt weit über 100 Audio- und HiFi-Marken – vom Zuspieler, über Vorverstärker, Endstufen bis hin zu Highend-Lautsprechersystemen.


Doch neben der hohen Zahl an Produkten hat sich die Messe vor allem durch die einzigartigen Hörbedingungen einen Namen gemacht. So können sowohl Spezialisten und Fachhändler, als auch Familien sowie HiFi-Fans aller Altersgruppen in speziellen akustisch optimierten Präsentationsräumen erleben, welchen Einfluss kleinste Details, unterschiedliche Materialien und technologische Finessen auf Musik in den eigenen vier Wänden haben kann. 
 
"Unter dem diesjährigen Motto 'Höre den Unterschied!' wollen wir mit unserer Messe erneut zeigen, dass es sich lohnt, genau hinzuhören", so Alex Daßler vom Veranstalter Uni-Hifi.

  • Gefällt mir