Mitteldeutsche HiFi-Tage eröffnen nächste Woche in Leipzig

10.11.2017, 15:58 Uhr, jrk

In zehn Tagen öffnen die Mitteldeutschen HiFi-Tage ihre Tore in der Alten Handelsdruckerei zu Leipzig. Am 18. und 19. November erwartet die Technikfans ein zweitägiges Klangerlebnis der Extraklasse unter dem Titel "Musik schafft Emotionen".


Auf insgesamt vier Etagen präsentieren sich mehr als 100 HiFi-Marken in akustisch optimierten Räumen. Zu sehen gibt es auf der in diesem Jahr vergrößerten Ausstellungsfläche die verschiedensten Geräte vom hochwertigen Lautsprecher über Verstärker und Endstufen bis hin zum 22-Tausend-Euro-Plattenspieler.


Für die Mitteldeutschen HiFi-Tage wurden die Räume in der Alten Handelsdruckerei extra akustisch optimiert, um sich Vergleiche zwischen einer Vielzahl an Modellen, Marken und Technologien zu machen. Als Highlight gibt es ein Ultra-HD-Heimkino. Hier sorgen ein hochauflösender 4K-Beamer und Dolby-Atmos Sound für eine Original-Kinoatmosphäre.

An den zweiten HiFi-Tagen in Mitteldeutschland nehmen namhafte Aussteller wie zum Beispiel AVM, beyerdynamic, Bowers & Wilkins, Dynaudio, Elac, Focal, KEF, Naim, Yamaha, Canton, Denon, JVC, Marantz, ME Geithain, Quadral und Technics teil. Dabei können sich die Fans und Händler auch auf eine Reihe spannender Deutschlandpremieren freuen, die sich einige Hersteller bis zu den Mitteldeutschen HiFi-Tagen aufgehoben haben.

Die Veranstalter verzichten wie im Vorjahr zu Gunsten einer breiten Besuchergruppe sowie eines intensiven Austauschs vor Ort auch in diesem Jahr auf ein Eintrittsgeld.

  • Gefällt mir