NDR kann 2010 Marktanteile ausbauen

29.12.2010, 12:45 Uhr, ar

Der Norddeutsche Rundfunk NDR blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. 2010 konnten die Landesprogramme des NDR insgesamt 120 000 Zuschauer dazugewinnen. Der Marktanteil stieg auf 18,8 Prozent, das ist ein Plus von 1,7 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.


Wie der NDR am Mittwoch mitteilte, konnte der Sender seine Zuschauerzahlen im abgelaufenen Jahr vergrößern. Die Landesprogramme "Hallo Niedersachsen", "Schleswig-Holstein Magazin", "Nordmagazin" und "Hamburg Journal" konnten damnach insgesamt 120 000 Zuschauer dazugewinnen - täglich schalten um 19.30 Uhr nun 920.000 Zuschauerinnen und Zuschauer die Regionalmagazine im NDR Fernsehen ein. Der Marktanteil stieg auf 18,8 Prozent, das ist ein Plus von 1,7 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr.



NDR Intendant Lutz Marmor lobte seinen Sender: "Verlässliche, interessante und seriöse Berichterstattung kommt bei den Menschen bestens an. Die NDR Landesprogramme haben 2010 ihren großen Publikumserfolg weiter ausgebaut. Das zeigt, dass es sich lohnt, auch in finanziell schwierigen Zeiten auf guten Journalismus zu setzen. Das 'Nordmagazin' ist die Nummer 1 in ganz Deutschland. Gratulation an die Macherinnen und Macher!"


Das erfolgreichste Regionalmagazin aller Dritten Programme in Deutschland ist 2010 erneut das NDR "Nordmagazin" aus Mecklenburg-Vorpommern mit 32,6 Prozent Marktanteil, noch einmal 2,4 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Der zweite Platz unter den Magazinen wird wie 2009 von der "Abendschau" des RBB aus Berlin eingenommen (27,6 Prozent Marktanteil). Das "Schleswig-Holstein Magazin" des NDR konnte in diesem Jahr um 3,8 Prozentpunkte auf nun 27,0 Prozent Marktanteil im Jahresschnitt zulegen. Das ist nicht nur der größte Zugewinn aller Landesprogramme der Dritten - das "Schleswig-Holstein Magazin" erreicht damit auch den dritten Platz im Regional-TV-Ranking.


Auf Platz sechs folgt laut NDR das "Hamburg Journal", das in diesem Jahr einen Marktanteil von 20,4 Prozent erreichte. "Hallo Niedersachsen" vom NDR konnte in diesem Jahr durchschnittlich 1,3 Prozentpunkte dazugewinnen und schließt 2010 mit einem Marktanteil von 11,6 Prozent ab. Mit drei Platzierungen unter den Top 6 hat der NDR im ARD-Vergleich die erfolgreichsten Landesprogramme.

  • Gefällt mir