NDR und ARD Degeto drehen Mystery-Thriller "Teufelsmoor"

12.01.2017, 17:17 Uhr, km

Den Arbeitstitel "Teufelsmoor" trägt der neue Mystery-Thriller von NDR und ARD Degeto. Noch bis Mitte Februar wird in Lassan und Umgebung sowie in Berlin gedreht.


Grimme-Preisträgerin Brigitte Maria Bertele ("Grenzgang", "Die vierte Gewalt") führt Regie beim neuen Mystery-Thriller von NDR und ARD Degeto. Der Film trägt den Arbeitstitel "Teufelsmoor" und wird nach einem Buch von Corinna Vogelsang gedreht. In dem Film fährt Übersetzerin Inga Hauck (Silke Bodenbender) nach dem Tod ihres Vaters gemeinsam mit ihrem sechsjährigen Sohn Max in ihr Heimatdorf.


Im Haus ihrer Eltern trifft sie auf Anna Kertesz (Bibiana Beglau). Ingas Eltern hatten sie vor 30 Jahren zu sich genommen, nachdem Annas erwachsener Bruder Zoltan auf rätselhafte Weise verschwunden war. Seit dem gleichen Tag wird auch Ingas Bruder Magnus vermisst. Er war damals sechs Jahre alt, genauso alt wie ihr Sohn Max jetzt. Der Verdacht, dass Zoltan Magnus verschleppt hat, besteht bis heute. Anna ist allerdings fest überzeugt davon, dass ihr Bruder unschuldig ist.
 
Bei der Reise in ihr Heimatdorf wird Inga von ihrer Vergangenheit eingeholt. Schon bald liegen ihre Nerven blank. Das Erste zeigt die Koproduktion voraussichtlich im Herbst 2017. Gedreht wird noch bis Mitte Februar im Landkreis Vorpommern-Greifswald und Berlin.

  • Gefällt mir