NDR will "Sesamstraßen"-App

27.01.2014, 09:29 Uhr, fm

Mehr als 40 Jahre gehören Ernie, Bert und das Krümelmonster nun schon zum Programm der Öffentlich-Rechten, nun soll die "Sesamstraße" auch auf mobilen Wegen wandeln. Denn der NDR will eine App zur beliebten Kinderserie an den Start bringen.


Vor mittlerweile mehr als 41 Jahren hat die "Sesamstraße" ihren Siegeszug im deutschen Fernsehen angetreten und seither auch den ein oder anderen Umbau miterlebt. Bei den Kleinsten kommt das US-Format auch heute noch gut an, weshalb der NDR sein Angebot rund um Ernie, Bert und Co. weiter ausbauen will. So hat der Rundfunkrat der öffentlich-rechtlichen Anstalt nun seine Zustimmung für die Entwicklung einer eigenen "Sesamstraßen"-App gegeben. Ein Konzept für die Anwendung liegt dabei schon vor.


Dieses beinhaltet unter anderem interaktive Lernspiele, die das Hörverständnis und räumliches Denken bei Kindern fördern soll, wie NDR-Rundfunkrats-Vorsitzende Ute Schildt am Freitag mitteilte. Die App soll dabei die Möglichkeit eröffnen, das bereits über das Internet verfügbare Angebot zur "Sesamstraße" auch für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones zu optimieren und so auch die flexible Nutzung von unterwegs zu verbessern.
 
Zusätzliche Anwendungen wird es in der App allerdings nicht geben. Dieses soll sich gänzlich auf die Inhalte der Homepage Sesamstraße.de beschränken. Dadurch sei auch kein eigener Dreistufentest für die Applikation erforderlich, ehe diese fertig entwickelt und auf den Markt gebracht werden kann. Ein möglicher Starttermin wurde bisher noch nicht genannt.

  • Gefällt mir