Nat Geo Wild ersetzt Nat Geo People komplett

06.09.2017, 11:27 Uhr, bey

Nat Geo People wird in Kürze komplett eingestellt. Der Schwestersender Nat Geo Wild wird die Programmplätze übernehmen. Im Netz von Unitymedia war der Wechsel schon letzte Woche vonstatten gegangen.


Zum 12. September schlägt das letzte Stündchen für Nat Geo People. Zu Gunsten des ebenfalls zu National Geographic gehörenden Pendant Nat Geo Wild wird der Sendebetrieb eingestellt. Der Sender war seit April 2014 on air.


Durch den Wechsel erweitert National Geographic sukzessive und in großem Stil die Verbreitung von Nat Geo Wild. Der Muttersender begründet die Maßnahme mit dem steigenden Marktanteil im Vergleich zum Schwesterprogramm. Im Netz von Unitymedia hat der Sender bereits Ende August Nat Geo People ersetzt.

Im November wird es außerdem auf Nat Geo Wild eine Sonderprogrammierung namens "Freaky November". Laut Senderangaben gehören zum Themenangebot kuriose und witzige Tierdokus, die täglich zu sehen sein werden. Weitere Highlights im Herbstprogramm werden die Reihe "Savage Kingdom" und im Dezember "Dr. Pol 100" sein.

  • Gefällt mir