Netflix entfernt die Nutzerrezensionen

10.07.2018, 14:10 Uhr, jk

Wie schon seit einiger Zeit in der Gerüchteküche gemunkelt wurde, schaltet Netflix in Kürze die Rezensionen seitens seiner Nutzer ab. Jetzt gibt es auch einen konkreten Termin.


Zum Ende des Monats geht es den Nutzerrezensionen bei Netflix an den Kragen. Stattdessen will sich der Streaming-Dienst ausschließlich auf einen Algorithmus konzentrieren, der personalisierte Empfehlungen generiert.


Ab dem 30. Juli werden User dann voraussichtlich nicht mehr in der Lage sein, neue Bewertungen zu posten. Mitte August sollen die Rezensionen dann auch gelöscht werden. Nach Angaben des Unternehmens habe die Nutzung ohnehin in letzter Zeit abgenommen. Zudem würde das Feature nicht bei der Erstellung der Empfehlungen des Algorithmus einfließen.

Die geringe Annahme der Rezensions-Funktion könnte auch damit zusammenhängen, dass es darüber hinaus eine weitere Bewertungsoption mittels "Daumen hoch"- oder "Daumen runter"-Button, die die Zustimmung der Zuschauer zwar wenig differenziert, aber dafür übersichtlich einfängt. Außerdem war sie ausschließlich am Desktop verfügbar.

Wer kürzlich eine solche Kritik verfasst hat, wurde per E-Mail auf die Einstellung aufmerksam gemacht, bestätigt eine Sprecherin gegenüber "Cnet".

  • Gefällt mir