Neue Darstellerin für "Han Solo"-Spin-Off im Gespräch

09.02.2017, 20:02 Uhr, bey

Um den "Han Solo"-Film ranken immer noch viele Gerüchte. Das Ensemble für das nächste Spin-Off aus dem Star Wars-Universum nach "Rogue One" scheint jetzt Zuwachs bekommen zu haben.


Die britische Schauspielerin Phoebe Waller-Bridge ist laut Informationen von "Variety" im Gespräch eine Rolle in dem kommenden "Han Solo"-Film zu übernehmen. Das Spin-Off der "Star Wars"-Saga soll im Mai 2018 in die Kinos kommen. Die Dreharbeiten haben im Januar begonnen.


Die Figur, die die 31-Jährige im Film übernehmen könnte, soll computeranimiert ausgelegt sein, ähnlich der Figur des Chewbacca, dem tierischen Kollegen von Han Solo. Es wird jedoch vermutet, dass es sich bei Waller-Bridges Rolle um einen Androiden handelt. Zuletzt wurde berichtet, dass Woody Harrelson die Rolle des Mentors von Han Solo übernehmen wird. Die ehemals von Harrison Ford verkörperte Hauptfigur Han Solo wird in dem neuen Film von Alden Ehrenreich gespielt.

  • Gefällt mir