Neue Details über neue Serie "Star Trek Discovery"

18.05.2017, 13:48 Uhr, dpa

Der Erstausstrahlungstermin für die neue Serie "Star Trek: Discovery" ist noch geheim - aber schon vor dem Start steht fest, dass die Zahl der Episoden von ursprünglich geplanten 13 auf 15 erhöht wird.


Der erste Trailer deutet die Geschichte der neuen Serie nur an: Sie spielt zehn Jahre vor den Abenteuern auf der "USS Enterprise" und damit vor Spock und Captain Kirk. Der Streamingdienst Netflix zeigt die Neuauflage der Kultserie außerhalb Nordamerikas.


Das Raumschiff, das zur Erforschung neuer Welten und Lebensformen die unendlichen Weiten des Universums erforscht, heißt "Discovery". Wie in früheren Folgen der US-Serie, die vor mehr als 50 Jahren Premiere hatte, gibt es auch diesmal Ärger mit den Klingonen. Der Trailer zeigt erste Szenen aus dem Inneren des Raumschiffs und auch einige der Darsteller. Das Kommando an Bord hat Michelle Yeoh als Captain Philippa Georgiou.
 
In den USA startet "Star Trek: Discovery" zunächst im TV bei CBS Television Network, alle weiteren Folgen sollen dort dann beim Streamingdienst CBS All Access zu sehen sein.

  • Gefällt mir