Neue UHD HDR-Produktionen auf RTL UHD

13.12.2018, 13:20 Uhr, bey

RTL UHD weitet sein Aktivitäten auf die Castingshows des Senders aus. Noch vor Weihnachten läuft eine erste "Supertalent"-UHD-Ausgabe. Bei Magenta TV und HD Plus werden 2019 auch "DSDS"-Folgen ultrahochauflösend laufen.


RTL baut sein UHD-Engagement weiter aus. Den Anfang macht das Finale der Castingshow "Das Supertalent" am Samstag vor Weihnachten, dem 22. Dezember. Im kommenden Jahr werden dann auch die vier Liveshows von "Deutschland sucht den Superstar" in UHD HDR produziert. Neben HD Plus ist auch Magenta TV Verbreitungspartner für die UHD-Inhalte. Die hochauflösenden Inhalte werden dann bei RTL UHD zu sehen sein.


Neben der Formel 1, Fußball, "Sankt Maik" sowie dem DSDS-Finale 2018 erweitert die Mediengruppe RTL Deutschland damit deutlich ihr Angebot an UHD-Inhalten. Magenta- und HD-Plus-Kunden können das erweiterte Angebot ohne weitere Zusatzkosten sehen. Voraussetzung für die RTL-UHD-Inhalte sind entsprechende Empfängsgeräte, Senderpakete und Fernseher.

Wenn das 4K-fähige TV-Gerät das von RTL UHD verwendete HDR-Verfahren Hybrid Log-Gamma (HLG) unterstützt, erleben Zuschauer das Programm zudem mit mehr Farben und einem höheren Kontrastumfang.

  • Gefällt mir