Neuer Deal: Amazons Alexa kennt jetzt Charts seit 1978

18.03.2019, 10:41 Uhr, pma

GfK Entertainment und Amazon Music machen gemeinsame Sache. In dessen Folge lernt Amazons cloud-basierter Sprachdienst dazu. Alexa spielt auf Befehl die Offiziellen Deutschen Jahres-Charts seit 1978 ab.


GfK Entertainment, das seit Jahren die Offiziellen Deutschen Jahres-Charts ermittelt, geht eine Kooperation mit dem Internetriesen Amazon Music ein. Von dem Deal profitieren jetzt Alexa-Nutzer. Diese können nun nämlich die Offiziellen Deutschen Jahres-Charts seit 1978 abrufen.


Per Sprachbefehl können die Hitlisten über Alexa abgespielt werden. Zu der jüngsten Funktion von Amazons cloud-basierten Sprachdienst gehört also eine Musik-Palette von "Disco Fever in den 1970ern zur Neuen Deutschen Welle in den 80ern, Eurodance in den 1990ern, Castingshow-Stars in den 2000ern und EDM in den 2010ern", versprechen  Amazon Music und GfK Entertainment im Rahmen ihrer neu gestarteten Kooperation.
 
Um das Feature zu nutzen, können Mitglieder von Prime Music und Amazon Music Unlimited Alexa mit den Sprachbefehlen "Alexa, spiel die deutschen Charts" und "Alexa, spiel die Charts von [Jahr]" auffordern, aktuelle Hits oder längst vergessene Stücke der Musikgeschichte zu spielen. 

  • Gefällt mir