Neuer Moderator und neue Location beim Deutschen Comedypreis

06.09.2017, 09:35 Uhr, nis

Eins bleibt jedoch zumindest beim Alten - RTL präsentiert auch weiterhin den Deutschen Comedypreis. Der neue Moderator ist einer der Nachwuchs-Stars der Szene.


Wie bekannt wurde, hat "Der Deutsche Comedypreis 2017" seinen Moderator gefunden. Erstmals darf der junge Comedian Chris Tall ran und die prestigeträchtige Gala moderieren. 2016 erhielt er selbst noch den Comedypreis als "Bester Newcomer" und wurde von Max Giermann anmoderiert.


Auch die Location ist neu: Das Studio Brainpool in Köln-Mülheim wird die Gala am 24. Oktober beherbergen. Am 27. Oktober um 20.15 Uhr zeigt RTL dann die Preisverleihung, bei der erneut die besten Comedians Deutschland gekürt werden. Erstmals darf der Preis bei RTL übrigens zur Prime-Time ran. In seiner Anfangszeit noch fast im Nachtprogramm versteckt, rückte der Comedypreis dank guter Quoten in immer frühere Abendgefilde - nun also zur besten Sendezeit.

Tall kennen die Meisten wohl von seiner ersten Tour aus dem Jahr 2013, "Versetzung gefährdert". Seitdem ist der Newcomer nahezu unentwegt unterwegs und hat auch ein Buch, "Selfie von Mutti! Wenn Eltern cool sein wollen...", veröffentlicht. In der jüngeren Vergangenheit wurde er zudem mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

  • Gefällt mir