Neuer R2-D2-Darsteller für "Star Wars VIII" gefunden

15.02.2017, 13:59 Uhr, buhl

Zu den kultigsten Figuren des "Star Wars"-Universums gehört R2-D2. Der kleine Androide wird auch im kommenden achten Teil "The Last Jedi" zu sehen sein, allerdings wird nach dem Tod von Kenny Baker ein neuer Schauspieler im Roboter Platz nehmen.


Eine Figur, die kein Wort sagt und es doch zum Kult geschafft hat, ist R2-D2. Der kleine Android kam gemeinsam mit seinem Roboter-Kompagnon C-3PO in allen Teilen der "Star Wars"-Saga zum Einsatz, was sich auch beim im Dezember 2017 startenden "The Last Jedi" nicht ändern wird. Dennoch wird es eine Veränderung geben, denn im August 2016 war mit Kenny Baker der Darsteller des Androiden gestorben. Wie "Variety" am Dienstag berichtete, steht der Nachfolger nun fest.


Neu Platz nehmen im tonnenförmigen Metallkörper wird demnach Jimmy Vee. Dieser hatte bereits beim Vorgänger "Das Erwachen der Macht" einige Szenen anstelle von Baker gedreht, war jedoch in den Credits nicht erwähnt worden. In der BBC-Serie "Doctor Who" ist Vee mehrfach für unterschiedliche Monster-Rollen im Einsatz gewesen.
 
In einem Statement, das von der Agentur "Oh So Small" veröffentlicht wurde, zeigte sich Vee begeistert, Teil des "Star Wars"-Universum sein zu können, und zollte seinem Vorgänger Tribut: "Es war ein absolutes Vergnügen an der Seite des legendären Kenny Baker gearbeitet zu haben", so der Schauspieler. "Kenny war ein fantastischer Schauspieler und brachte mir alle Tricks bei, mit denen R2-D2, welchen ich ihm zu Ehren weiter darstellen werde, zum Leben erweckt wird."

  • Gefällt mir