Neues IPTV-Angebot im Netz von envia TEL

20.03.2018, 10:27 Uhr, tk

envia TEL versorgt nun seine Partner und deren Kunden in Mitteldeutschland mit der IPTV-Lösung von Ocilion. Der erste Partner sind die Stadtwerke Strom Plauen.


Mit envia TEL hat sich einer der führenden Netzbetreiber in Mitteldeutschland für den IPTV-Vorleistungsdienst von Ocilion entschieden. Dadurch kann der Telekommunikationsdienstleister sein Netzwerk von über 100 Partnern über das eigene, mehr als 5.000 Kilometer lange Glasfasernetz mit einem TV-Angebot bedienen und rund 100.000 Kunden der Partner mit hochmodernem IPTV versorgen. 


Die Stadtwerke Strom Plauen sind der erste Partner, der jetzt mit der IPTV-Lösung von Ocilion gestartet ist. Der regionale Stromversorger verfügt über 33.000 Kunden und investiert beträchtlich in den Breitbandausbau und die digitale Zukunft. Endkunden kommen jetzt in den Genuss eines hochwertigen Video-on-Demand-Angebots mit aktuellsten Blockbustern und eines Premium-HD-Pakets inklusive der Sender der ProSiebenSat1-Gruppe sowie der RTL-Gruppe.
 
Das intuitive User Interface bietet den Nutzern umfassende EPG-Informationen (elektronischer Programmführer) samt ansprechender Bilddaten. Dank der dazugehörigen App für Smartphones und Tablets können sie ihre Sendungen auch völlig flexibel genießen. In Kürze wird für envia TEL und seine Partner auch ein attraktives Pay-TV-Programmpaket inklusive 7-Tage-Replay mit HD-Sendern für die ganze Familie verfügbar sein.

  • Gefällt mir