Neues ZDF-Format spielt mit den Sinnen

22.09.2016, 08:32 Uhr, nis

"Mich täuscht keiner!" nennt sich das neue Format, in dem das ZDF Wissenssendung mit Quizelementen und Spielen kombiniert, während die Sinne der Teilnehmer und Zuschauer hinters Licht geführt werden sollen.


Bereits ab dem heutigen Donnerstag verwirrt das ZDF die Sinne. Dirk Steffens führt durch die Sendung "Mich täuscht keiner!" und fordert Kandidaten und Zuschauer dazu auf, sich über Sinnestäuschungen hinwegzusetzen. Um 20.15 Uhr beginnt die Show, die Sinnestäuschungen geschickt mit Aktionsspielen und Quizrunden kombinieren soll. Ob die prominenten Kandidaten auf die Sinnestäuschungen hereinfallen?


In der ersten von zwei Sendungen beweisen Schauspieler Sky du Mont, Schauspielerin und Sängerin Nora Tschirner, Handballprofi Stefan Kretzschmar und Nachrichtensprecherin Judith Rakers, wie es um ihre Wahrnehmung steht. In der zweiten Sendung am 29. September treten dann Fernsehkoch Nelson Müller, Moderatorin Carmen Nebel, Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Hundeprofi Martin Rütter an. Doch Aktionsspiele und Quizrunden stehen nicht allein auf dem Programm. Denn die Sendung dreht sich auch um das Thema Wissen und will mit interessanten Phänomenen aus aller Welt verblüffen.

  • Gefällt mir