• Alle Meldungen aus dem Bereich Medien

Dienstag, 28.10.2014, 10:30 Uhr
Pay-TV-Sender Yourfamily wird eingestellt
Der auf Kinder und Familien ausgerichtete Pay-TV-Sender Yourfamily wird eingestellt. Er muss dem neuen Kanal Fix & Foxi weichen, wie der Veranstalter Your Family Entertainment mittlerweile gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte.

Dienstag, 28.10.2014, 09:59 Uhr
Rote Karte für den Red Button gefordert
Die Arbeitsgemeinschaft Privater Rundfunk (APR), die als Interessenvertretung lokaler und regionaler Fernsehsender auftritt, hat sich deutlich gegen Überlegungen der bundesweiten Privatsender ausgesprochen, über ihre HbbTV-Plattformen Werbeflächen für regionalisierte Werbung anzubieten.

Dienstag, 28.10.2014, 09:32 Uhr
Twitter: Mehr Umsatz, aber 175 Millionen Dollar Verlust
Im dritten Quartal hat Twitter einen Verlust von 175,5 Millionen Dollar erwirtschaftet. Damit hat der Kurznachrichtendienst 2014 bereits über 452 Millionen Dollar verloren. Den Quartalsumsatz konnte das Unternehmen zwar erhöhen, die Aktie brach trotzdem ein.

Montag, 27.10.2014, 16:48 Uhr
Mauerfall: Kooperation von "Faszination Wissen" und "Galileo"
Anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfall sind die Magazine "Faszination Wissen" vom BR und Galileo" von ProSieben eine einzigartige Kooperation eingegangen. Highlight der Zusammenarbeit ist die Produktion "History uncut - Mauerfall".

Montag, 27.10.2014, 16:34 Uhr
MDR-Rundfunkrat will Transparenz wagen
Der Rundfunkrat des MDR will seine Arbeit künftig transparenter gestalten. Dafür soll das Informationsangebot auf der eigenen Website ausgebaut werden. Vollständige Öffentlichkeit ist zunächst jedoch nicht vorgesehen.

Montag, 27.10.2014, 16:08 Uhr
"Sky für unterwegs"?: Urteil gegen irreführende Vodafone-Werbung
Das Landgericht Düsseldorf hat Vodafone wegen irreführender Werbung für das Mobile-TV-Paket "Sky für unterwegs" verurteilt. Der Mobilfunkanbieter hatte damit geworben, dass Kunden alle Spiele live von unterwegs aus verfolgen könnten, was durch das vorhandene Datenvolumen allerdings nicht möglich war.

Montag, 27.10.2014, 15:02 Uhr
"Verboten krasse" Musikclip-Show auf Joiz
Der Jugendsender Joiz startet ein neues Musikclip-Format. Die Show wird "X-Plizit" heißen und soll "verboten krasse" Musikvideos "an der Schmerzgrenze" zeigen, wie der Sender verspricht.

Montag, 27.10.2014, 13:28 Uhr
RTL legt neue Knast-Serie vorerst auf Eis
"Block B" bleibt weiter geschlossen: RTL wird seine neue Knast-Serie in näherer Zukunft nicht ausstrahlen. Ursprünglich bereits für diesen Herbst geplant, soll die Serie nun offenbar erst im Sommer 2015 an den Start gehen.

Montag, 27.10.2014, 13:27 Uhr
"Orphan Black": ZDFneo zeigt zweite Staffel ab November
ZDFneo bringt die kanadische Serie "Orphan Black" mit neuen Folgen zurück. Die zweite Staffel soll Ende November starten.

Montag, 27.10.2014, 11:42 Uhr
Bestätigt: Helene Fischer im neuen Schweiger-"Tatort"
Was bereits im Sommer gemutmaßt wurde, ist nun offiziell: Schlager-Star Helene Fischer wird im neuen "Tatort" von Til Schweiger mitspielen. Sie wird dabei die Rolle der "Leyla" übernehmen.

Montag, 27.10.2014, 10:13 Uhr
Sky Deutschland: Zweitgrößter Aktionär steigt aus
Mit dem Fond-Manager Crispin Odey plant offenbar der zweitgrößte Sky-Aktionär seine Anteile an dem deutschen Pay-TV-Unternehmen an BSkyB zu verkaufen. Odey hält derzeit rund 8 Prozent der Beteiligungen am Unterföhringer Unternehmen.

Montag, 27.10.2014, 09:38 Uhr
4. Staffel "Walking Dead" startet im Free-TV
Kurz vor Halloween kehren die wandelnden Toten auch ins deutsche Free-TV zurück: RTL2 zeigt ab dem heutigen Montag die vierte Staffel "The Walking Dead" im Abendprogramm.

Montag, 27.10.2014, 09:03 Uhr
Pay-TV: Mehr als 920 Millionen Nutzer bis Ende des Jahres
Bezahlfernsehen befindet sich weltweit weiter auf Wachstumskurs. Eine aktuelle Marktstudie rechnet Ende des Jahres bereits mit mehr als 920 Millionen Abonnenten. In den kommenden Jahren soll der Markt insgesamt breiter aber auch die Konkurrenz der Anbieter untereinander größer werden.

Sonntag, 26.10.2014, 12:39 Uhr
"Blackout": "Tatort"-Kommissarin Odenthal stößt an ihre Grenzen
Seit mittlerweile 25 Jahren ermittelt "Tatort"-Komissarin Lena Odenthal in Ludwigshafen, doch ihr neuer Fall "Blackout" treibt sie zu einem seelischen wie körperlichen Kollaps. Die neue Kollegin Stern trägt ihren Teil dazu bei, doch dem "Tatort" als solchem tut der Neuzugang wahrlich gut.

Freitag, 24.10.2014, 20:09 Uhr
Die Woche: BR in HD, teures Geschäft für BSkyB
Der BR sendet demnächst in nativem HD, BSkyB muss für die Sky-Deutschland-Übernahme tiefer in die Tasche greifen als geplant und ProSiebenSat.1 arbeitet am neuen Free-TV-Sender K1 Doku. Was in dieser Woche sonst noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.

Freitag, 24.10.2014, 17:13 Uhr
"Verstehen Sie Spaß?" wird künftig in München produziert
Die Unterhaltungs-Shows "Verstehen Sie Spaß?" und "Die große Show der Naturwunder" werden künftig in München produziert. Der SWR will sparen, Touren durch große Hallen sind zu teuer. Die Bavaria Studios machten das günstigste Angebot und bekamen den Zuschlag.

Freitag, 24.10.2014, 16:55 Uhr
Bewegtbildmessung soll moderner werden
Die Quotenmessung für TV und Bewegtbild soll bis 2016 modernisiert werden. Zunehmend sollen auch Online-Videoangebote für die Werbeindustrie erfasst werden. Vielen Werbetreibenden gehen die Pläne jedoch nicht weit genug.

Freitag, 24.10.2014, 12:25 Uhr
Zweite Staffel "Alpha House" bei Amazon verfügbar
Das turbulente Leben in der Politiker-WG von "Alpha House" geht in die nächste Runde: Zeitgleich zum US-Start stellt Amazon die komplette zweite Staffel seiner Eigenproduktion auch für deutsche Fans zur Verfügung - allerdings vorerst nur in der Originalversion.

Freitag, 24.10.2014, 12:12 Uhr
Ericsson wächst kräftig
Der Netzwerk-Ausrüster Ericsson konnte im dritten Quartal ein überraschend deutliches Wachstum verzeichnen. Vor allem dank starker Nachfrage aus Asien und Russland stieg der Umsatz der Schweden um 9 Prozent auf umgerechnet circa 6,3 Milliarden Euro.

Freitag, 24.10.2014, 10:36 Uhr
VPRT wirft ARD digitalen Verdrängungswettbewerb vor
Die Pläne der ARD im Radiobereich werden von der privaten Konkurrenz nach wie vor argwöhnisch betrachtet, Für Aufregung sorgte auf den Medientagen München auch die jüngste Entscheidung zum geplanten Jugendangebot von ARD und ZDF. Der VPRT bezeichnete die bisher skizzierten Pläne als „nicht akzeptabel“.

Freitag, 24.10.2014, 10:15 Uhr
Handy-Marke Nokia bleibt doch erhalten
Erst wollte Microsoft Nokia als eigenständige Marke einstampfen, nun kommt die leichte Kehrtwende. Es wird auch in Zukunft Handys mit der Aufschrift Nokia geben. Das "Nokia Lumia" wird dennoch verschwinden.

Freitag, 24.10.2014, 09:33 Uhr
Jan Böhmermann: "Ich bin zu dumm für RTL"
Sein einmaliger Ausflug zu RTL hat bei Jan Böhmermann wohl tiefere Spuren hinterlassen als zunächst gedacht. Seine Quotentalfahrt auf dem Mainstreamsender hat der ZDFneo-Moderator nun selbstironisch in einem eigenen Song mit dem Namen "Ich bin zu dumm für RTL" verarbeitet.

Freitag, 24.10.2014, 09:31 Uhr
Amazon: Börsenschock mit hohem Verlust
Amazon hat im vergangenen Quartal einen Verlust 437 Millionen Dollar erlitten. Die Aktie brach am Donnerstag um 10 Prozent ein. Die Anleger sind schockiert. Grund für die roten Zahlen sind die hohen Investitionen des Versandhändlers. Erst kürzlich kaufte man für eine Milliarde Dollar die Video-Plattform Twitch.

Donnerstag, 23.10.2014, 19:23 Uhr
Goldenes Zeitalter des Fernsehens?
Das VPRT-Panel auf den Münchner Medientagen stand unter der Überschrift "Die TV-Agenda: Die nächsten 30 Jahre – Das goldene Bewegtbildzeitalter?" Wie kann man als Inhalte-Anbieter der wachsenden Konkurrenz nicht nur begegnen, sondern auch selbst langfristig wachsen? Die kaum überraschende Antwort lautete einmal mehr: "Content is king."

Donnerstag, 23.10.2014, 14:39 Uhr
Sky zeigt HBO-Serie "The Leftovers"
Pay-TV-Anbieter Sky bringt das neue HBO-Serienevent "The Leftovers" auf deutsche Bildschirme. Sky Atlantic HD zeigt die erste Staffel der Mystery-Serie dabei auf deutsch und englisch.

Donnerstag, 23.10.2014, 13:51 Uhr
ProSiebenSat.1: "Netflix wird es in Deutschland schwerer haben"
An einen Durchmarsch von Netflix auf dem deutschen Markt glauben viele nicht. Auf den Medientagen München zeigte sich Conrad Albert, Regulatory Affairs and Distributions ProSiebenSat.1, selbstbewusst und verwies auf den quantitativen Vorsprung des eigenen Angebotes Maxdome.

Donnerstag, 23.10.2014, 12:38 Uhr
"Utopia": Gericht bestätigt Internet-Verbot gegen Sat.1
Schlappe für Sat.1: Der Privatsender darf seine für 2015 geplante Unterhaltungs-Show "Utopia" nicht im Internet unter diesem Namen vermarkten. Das Hamburger Landgericht hat die einstweilige Verfügung, die das gleichnamige Unternehmen Utopia erwirkt hat, nun bestätigt.

Donnerstag, 23.10.2014, 12:36 Uhr
TV-Serien: Deutschland reagiert auf US-Hits
US-amerikanische Produktionen dominieren das Serienangebot im deutschen Fernsehen. Einige Sender arbeiten gerade daran, der Übermacht mit hochwertigen Eigenproduktion entgegen zu wirken. Einer der ersten Vertreter der neuen deutschen Serie ist eine Fantasy-Serie im Disney-Channel. Es ist die erste deutsche Eigenproduktion des US-Unternehmens.

Donnerstag, 23.10.2014, 11:32 Uhr
Sind Sky-Abonnenten leidenschaftlichere TV-Zuschauer?
Die "BesserSeher"-Studie von Sky Media Network soll belegen, dass Sky-Abonnenten die anspruchsvolleren, qualitätsbewussteren TV-Zuschauer sind. Vor allem aber geht es darum, die Wirkungschancen von TV-Werbung zu untersuchen.

Donnerstag, 23.10.2014, 11:32 Uhr
Relaunch: Beate-Uhse.TV mit neuem Look und frischen Formaten
Großer Relaunch bei Beate-Uhse.TV: Der Erotik-Sender präsentiert sich ab sofort in einem neuen Look. Das neue On-Air-Design kommt dabei aus dem Hause Sky. Zudem startet der Kanal mit zahlreichen neuen Formaten eine Programm-Offensive.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 12/2014
DIGITAL TESTED 01/2015
HDTV 07/2014
BLU-RAY MAGAZIN 09/2014
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 1/2015
AUDIO TEST 08/2014
HAUS & GARTEN TEST 06/2014
BLU-RAY TEST 01/2013