Noch mehr Berge im ZDF: Die "Berggefährten" kommen

14.06.2018, 15:30 Uhr, dpa/tk

Die Alpen sind erneut Kulisse einer ZDF-Serie, damit wird die "Der Bergdoktor"- bzw. "Die Bergretter"-Familie größer.

Hans Sigl (Dr. Martin Gruber) und Martin Gruber (Andreas Marthaler) bei den Dreharbeiten zum Berg-Crossover "Virus"
Bild: ZDF / Thomas R. Schumann


Das in Mainz ansässige ZDF schickt sein Publikum gerne durch die Alpen: Nach den Reihen "Der Bergdoktor" und "Die Bergretter" schiebt der Sender die neue Produktion "Berggefährten" an, wie das ZDF am Donnerstag mitteilte. Die Drehorte sind das Alpbachtal und das Zillertal in Tirol. Zunächst sind zwei Filme geplant, der Ausstrahlungszeitpunkt ist noch offen. 


Johanna von Gutzeit, Daniel Fritz und Daniel Gawlowski spielen drei Freunde, die gemeinsam eine Alpinschule gründen. In weiteren durchgehenden Rollen stehen Olivia Pascal, Johann Schuler und Patricia Meeden vor der Kamera. In der Pilotfolge mit dem Arbeitstitel "Freunde" will die Bergführerin Martina (Johanna von Gutzeit) ihr Elternhaus verkaufen, um sich mit ihrem Mann in Frankreich niederzulassen. Doch dazu kommt es so schnell nicht.
 
"Der Bergdoktor" und "Die Bergretter" gehören immer donnerstagabends im ZDF zu den publikumsstärksten seriellen Produktionen im deutschen Fernsehen - bis zu sechs Millionen Zuschauer sind meist dabei.

  • Gefällt mir