Nordische Ski-WM: ARD und ZDF berichten trotz Dopingeklat weiter

28.02.2019, 19:00 Uhr, bey

Obwohl die nordische Ski-Weltmeisterschaft in Österreich von einem Dopingskandal erschüttert wurde, setzen ARD und ZDF ihre Berichterstattung fort.


Ein kompletter Rückzug von dem sportlichen Groß-Event wäre von den deutschen Öffentlich-Rechtlichen wohl auch eine überzogene Reaktion und vielleicht auch zu kostspielig für sie. Zum einen aufgrund der Logistik, zum anderen wegen der guten Aussichten für deutsche WM-Teilnehmer am Wochenende, deren Erfolgsbilder womöglich dann woanders nur zu sehen wären.


Doch auch der Langlauf, die Sportart, um die sich der Dopingskandal hauptsächlich dreht, muss selbst trotz eher geringer deutscher Aussichten auf Erfolgsbilder von deutschen Athleten keine Kürzung fürchten. Sowohl ARD als auch ZDF kündigten diesen Donnerstag an, ihre Sendepläne wie gehabt weiter zu verfolgen.

Dass es auch anders geht, bewiesen die Öffentlich-Rechtlichen schon einmal, als sie sich vor gut zehn Jahren aufgrund von Dopingskandalen aus der Berichterstattung über die Tour de France ausstiegen. Wobei damals im Gegenteil zu heute auch deutsche Protagonisten das Bild vom sauberen (Rad-)Sport beschmutzten. Dieses Mal gibt es unter den insgesamt neun Verhafteten zwar keine deutschen Sportler und Funktionäre, jedoch scheint ein ebenfalls in Gewahrsam genommener Erfurter Arzt federführend hinter der Gruppe von Sport-Betrügern zu stecken. Er war, wie könnte es anders sein, früher auch schon im Radsport tätig.

Federführend bei der nordischen Ski-WM wird in den ausbleibenden Tagen des Sport-Ereignisses das ZDF sein, da die ARD in der "Doping-Skandal-freien" ersten Woche der Weltmeisterschaft schon an der Reihe war. Doch auch in den Sport-Formaten im Ersten wird die WM am Wochenende Thema sein. Im Zweiten geht es wie folgt weiter:

Freitag, 1. März

13 - 15.05 Uhr - Langlauf Staffel Herren
15.50 - 18 Uhr - Skispringen Normalschanze Herren

Samstag, 2. März

10.50 und 14.35 Uhr - Nordische Kombination Teamwettbewerb
dazwischen ab 12.05 Uhr - Langlauf 30 Kilometer Damen

Sonntag, 3. März

13 Uhr: Langlauf 50 Kilometer Herren

Im Rahmen der ZDF-Sportstrecken am Wochenende wird außerhalb der nordischen Ski-WM auch von der Bob-WM, der Eisschnelllauf-WM und den Ski alpin Wettbewerben berichtet.

  • Gefällt mir