ORF-TVthek-App kommt auf Vorarlberger Smart-TVs

13.07.2018, 12:00 Uhr, jk

Die Smart-TV-App der ORF-TVthek ist ab sofort auch für Kabelkunden des Anbieters Lampert im österreichischen Vorarlberg verfügbar.


Die ORF-TVthek ist Österreichs erfolgreichste Videoplattform und erweitert ihre Verfügbarkeit stetig. Nun steht sie auch Kunden des Vorarlberger Kabelnetz-Betreibers Lampert zur Verfügung, die sie über den Bereich "Meine Welt" herunterladen können. Bis zu sieben Tage nach Ausstrahlung können so alle ORF-Programme nochmal abgerufen werden.


"Die ORF-TVthek wird auf zahlreichen wichtigen medialen Plattformen bereitgestellt. Es freut uns ganz besonders, dass mit Kabel-TV Lampert einer der führenden regionalen Kabel-TV-Anbieter in Österreich unsere ORF-TVthek-App nun auch in seine Smart-TV-Welt einbettet“, kommentiert Michael Götzhaber, Technischer Direktor beim ORF.

Der ORF Vorarlberg biete auch ein starkes regionales Angebot an Information, Unterhaltung, Sport und Kultur. Nach Onlinechef Thomas Pranter sei es bereits seit Jahren ein zentrales Anliegen des ORF, mit privaten Medienhäusern im Bereich "Content-Syndication" Partnerschaften einzugehen. Damit würden hochwertige ORF-Inhalte über die ORF-TVthek auch für Kunden regionaler Kabelnetzbetreiber verfügbar.

Mit der Austria-Videoplattform der APA, an deren Aufbau der ORF maßgeblich mitgewirkt hat, wurde ein erster wichtiger Schritt in ebendiese Richtung gesetzt. Die jetzige Integration der TVthek stelle nun laut ORF ein Etappenziel in der Zusammenarbeit mit regionalen privaten Partnern dar.

  • Gefällt mir