ORF-TVthek erscheint im neuen Look

19.03.2019, 13:54 Uhr, PMa

Zeit, das Winterfell abzulegen? Das könnte ein Grund für den Relaunch der österreichischen Videoplattform sein. Die ORF-TVthek will sich im modernen, klaren Gewand präsentieren.


Ab sofort sehen Nutzer und Nutzerinnen die ORF-TVthek in einem neuen Look. Die österreichische Videoplattorm hat einen frischen Anstrich bekommen. Klare Linien und Strukturen, sowie ein modernes Design, sollen zum Verweilen auf der Seite einladen, erklärt man beim ORF den Relaunch.


So hat man nicht nur an dem Design gedreht, sondern neue Zusatzfeatures in das Angebot integriert. Da gibt es beispielsweise die "Live"-Lane mit Teaserbildern auf der Startseite. Diese informiert aktuell über die derzeit laufenden und nächsten Live-Streams der vier ORF-TV-Sender.
 
Darüber hinaus bekommt mit dem neuen Look auch die regionale Berichterstattung einen höheren Stellenwert. Das Programm der ORF-Landesstudios wird nämlich in der neuen sogenannten "Österreich-Bühne“" prominenter als zuvor präsentiert. Unter den Top-Highlights aus dem nationalen ORF-TV-Programm werden dabei auf der Startseite der Videoplattform in einem Grid aktuelle Sendungen und Berichte aus den Bundesländern empfohlen.
 
Seit heute sollen darüber hinaus eine verbesserte Barrierefreiheit, neue Rubriken sowie mehr Archive für den Wohlfühlfaktor in der ORF-TVthek sorgen, verspricht die österreichische Sendeanstalt. 

  • Gefällt mir