Ocean's Eleven und die Slots im Casinofilm

02.05.2018, 21:38 Uhr, - Anzeige -

Keine Sorge: Wir werden hier auf keinen Fall alle Spielautomaten aufzählen, die in irgendwelchen Casino-Movies aus Hollywood auftauchen, dafür reicht der Platz gar nicht aus!


Immerhin sind Slots und die auf Walzen basierenden Casino Games ungemein beliebt und es ist logisch, dass auch die "Ocean" Filme mit dem süffisanten George Clooney in der Hauptrolle Bezug nehmen auf solche Machines. Wer freilich den ersten Teil der Reihe gesehen hat, der weiß, dass es dort nicht um das Knacken irgendwelcher Automaten geht, sondern um einen eher banalen, wenn auch spektakulär durchgeführten Raub. 
 
Die Casino-Spiele von Las Vegas
"Oceans Eleven" spielt bekanntlich in der Stadt der Sünde, so jedenfalls wird das Glücksspielmekka in der Wüste Nevadas oft bezeichnet. Die Gang um Danny Ocean arbeitet an einem genialen Coup, dabei kommen die ironisch überzeichneten Spezialisten zum Cracken von Computertechnik genauso zum Einsatz wie die für Ablenkung zuständigen, selbstverständlich mit bestmöglichem Kostüm ausgestatteten Blender, allen voran Brad Pitt. Die Story ist ja bekannt, brauchen wir nicht sonderlich groß ausführen, und der Film war ungemein erfolgreich. Natürlich gibt es mit Oceans Twelve und dann auch Thirteen Fortsetzungen, das bringt dem Produktionsstudio ordentlich Kohle, ist also schon in gewisser Weise auch mit einem Zock im Casino von Las Vegas vergleichbar.
 
Spielautomaten auf der Leinwand
Nun zieht Gorgeous George hier an und da mal an einem Hebel vom Einarmigen Banditen, die Jungs seiner Bande werfen mit Sicherheit auch mal ein paar Dollar in die Automaten vom Bellagio. Aber das spielt halt im Film kaum eine Rolle, so dass live slot spiele eben nicht auftauchen! Wo bleibt also der richtig rockige Streifen rund um Spielautomaten? Viele Jahre und vor allem in den alten Spielhallen, mit denen die Häuser in Las Vegas immer noch zu vergleichen sind, suchten die Spieler nach Slot Tricks für die Abkürzung zum Jackpot. Daraus lässt sich auch ein toller Film produzieren, zumindest eine "Oceans Eleven" vergleichbare Komödie, zumal sich der Knaller mit dem Starensemble selbst eine solche Klamotte, das freilich schon fast 60 Jahre alte "Frankie und seine Spießgesellen" zum Vorbild.


Bis dahin können Zocker ja auch mal direkt im Internet nach Slot Angeboten schauen. Diese stehen heute in riesiger Auswahl zur Verfügung, auch wenn ehrlicherweise die im Netz zirkulierenden Automatentricks wenig wert sind. Es ist eben was anderes, einen Tresor im Film auszuräumen und dabei mit einem Team das bis ins Detail zu planen – als den extrem aufwendig programmierten Algorithmus der am Ende noch mit progressiven Jackpots auftrumpfenden Slots zu überlisten! Es gibt dazu aber auch ganz simple Tipps und das sind nicht mal kleinere Gaunereien:
 
  • Slots lassen sich am besten mit regelmäßig wechselndem Einsatz zocken, das bringt den Algorithmus auf Touren,
  • Optionen wie Freispiele respektive der Casinobonus in Form einer Cash-Prämie helfen beim Reduzieren des Risikos,
  • Übung, Test und Training sind dann kostenloser Live Slots kein Problem,
  • Der Blick auf die Auszahlungsquote der Casino Spiele, angegeben in % und in engem Zusammenhang mit der Frequenz für die Häufigkeit von Treffern, erleichtert die Auswahl und Suche nach richtig lukrativen Slots.

 
 
 
 
Niemand muss ein Online Casino ausräumen! Es reichen die im Netz üblichen Vorteile, um richtig abzuräumen und im Bestfall und vielleicht mit einem progressiven Jackpot beschenkt sind dann ähnliche Summen möglich wie beim großen Raub in "Ocean´s Eleven."

  • Gefällt mir