Offener Kanal Wernigerode ab sofort auch im digitalen Kabel

17.08.2012, 15:10 Uhr, ps

Der Lokalsender Offener Kanal kommt in Zukunft auch in die digitalen Netze der Firma Heuer&Sack, Oberhasserode sowie von Tele Columbus. Auch mit Kabel Deutschland und Primacom werden Gespräche über eine Verbreitung geführt.


Der Lokalsender Offener Kanal Wernigerode, der bislang über das analoge Kabelnetz zu empfangen ist, soll ab sofort auch im digitalen Kabel verfügbar sein. Das teilte der Veranstalter am heutigen Freitag mit. Als erste Netze sollen das Kabelnetz der Firma Heuer&Sack, Oberhasserode sowie Tele Columbus das Programm auch digital verbreiten. Die Netze von Kabel Deutschland und Primacom sollen in Kürze folgen.


Der Offene Kanal Wernigerode gehört zu den rund 70 Bürgersendern in Deutschland. Über den Kanal haben die Bürger der Stadt Wernigerode die Möglichkeit, ihre eigenen Videobeiträge im TV zu senden. Der Veranstalter stellt nach eigenen Angaben dabei kostenlos Aufnahmegeräte für die Produktionen zur Verfügung. Auf dem Offenen Kanal Wernigerode sollen vor allem lokale Themen aufgegriffen werden, die in der landesweiten TV-Berichterstattung keinen Platz finden.

  •  drucken 
  • Flattr digitalfernsehen.de
  • Gefällt mir