One zeigt "Holocaust" in vier Teilen

22.01.2019, 18:00 Uhr, PMa

An vier aufeinanderfolgenden Tagen zeigt ARD-Sender One die TV-Serie "Holocaust". Zur Primetime gedenkt der Kanal dem nationalsozialistischen Völkermord.


Am Sonntag (27. Januar) ist der Holocaust-Gedenktag. Diesen nimmt man bei One zum Anlass, um an den nationalsozialistischen Völkermord zu erinnern. Der ARD-Sender zeigt aus diesem Grund die TV-Serie "Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss". 


Ab Freitag (25. Januar) ist bei One - jeweils zur Primetime - an vier aufeinander folgenden Tagen ein Teil zu sehen. Die US-amerikanischen TV-Serie aus dem Jahr 1978 erzählt die fiktive Geschichte der jüdischen Arztfamilie Weiss. Die Familie lebte zur Zeit des Nationalsozialismus in Berlin. 
 
Als "Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss" im Jahr 1979 erstmals im deutschen TV gezeigt wurde, löste sie weitreichende Debatten aus. Wie die ARD erklärt, haben Kritiker der Serie damals vorgeworfen, historisches Geschehen zu trivialisieren.
 
One zeigt ab Freitag (25. Januar) bis einschließlich Montag jeweils um 20.15 Uhr eine Folge der Serie. "Holocaust" wurde und wird im Januar auf Initiative des WDR Fernsehens auch im WDR, NDR und im SWR Fernsehen ab 22 Uhr gezeigt.

  • Gefällt mir