Optoma bringt Kurzdistanzprojektor GT5000+ auf den Markt

10.05.2017, 18:32 Uhr, bey

Man kennt das: Alle sitzen zusammen im Wohnzimmer und gucken gemütlich einen Film zusammen über den Beamer. Dann steht einer auf und verdeckt die Projektion mit seinem Schatten. Mit Kurzdistanzprojektoren wie dem GT5000+ passiert so etwas nicht.


Da der GT5000+ aus lediglich 30 Zentimeter Entfernung imstande ist Bilddiagonalen von bis zu 100 Zoll darzustellen, spricht man beim Hersteller Optoma zurecht von einem Ultrakurzdistanzprojektor. Eine Leistungsfähigkeit von 3200 Lumen sorgt für scharfe Bilder selbst bei Tageslicht.


Um Konsolen oder Blu-Ray-Player anzuschließen und in Full-HD zu genießen, stehen zwei HDMI-Eingänge zur Verfügung. Zwei VGA-Anschlüsse sind ebenfalls vorhanden. Natürlich lässt sich auch die heimische HiFi-Anlage anschließen. Es geht aber auch ohne. Der GT5000+ hat einen 16-Watt-Lautsprecher mit an Bord.


Die erleichterte Menüführung soll eine schnelle Inbetriebnahme garantieren. Der Optoma GT5000+ ist ab sofort für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1299 Euro im freien Handel erhältlich.

  • Gefällt mir