Panasonic bringt smarten 4K LED TV mit HDR auf den Markt

15.02.2017, 16:51 Uhr, PMa

Der Panasonic EXW604 ist der Neuzugang unter den TV-Geräten. Der 4K-Fernseher mit Quattro-Tuner ist das neuste Smart-Produkt, das auf der Panasonic Convention vorgestellt wurde.


Panasonic präsentiert mit der EXW604-Serie das neueste 4K-Gerät seiner Produktfamilie. Der Fernsher soll HDR-Multi-Unterstützung für 4K Blu-ray und Broadcast-Anwendungen ebenso bieten wie den Empfang von DVB-T2HD dank des Quattro-Tuners mit TV>IP Client.


Der neue 4K Media Player 2.0 mit HDR Unterstützung und das smarte Betriebssystem mit Internet-Apps, Video-on-Demand-Angeboten und Webbrowser soll Unterhaltungsmöglichkeiten bieten, die von einem Cinema Surround Sound-System unterstützt werden.
 
Der integrierte Quattro-Tuner ermöglicht neben dem Empfang von Kabel-, Satelliten- und Antennenfernsehen TV>IP als vierten Empfangsweg. Der TV>IP-Client empfängt die von einem TV>IP-Server ins Heimnetzwerk gespeisten Antennen-, Kabel- oder Satellitensignale per LAN oder kabellos per WLAN und soll so auch in Räumen ohne Anschluss den TV-Genuss garantieren.
 
Das Adaptive Backlight Dimming optimiert laut Hersteller die Hintergrundbeleuchtung in Abhängigkeit vom Bildinhalt. Der EXW604 ist kompatibel zu den wichtigsten HDR-Formaten wie HDR10/PQ für 4K Blu-ray sowie HLG (Hybrid Log Gamma) für Broadcast-Anwendungen. Es soll darüber hinaus die Einbindung in Smart-Home-Multimedia-Steuerungen wie Crestron und Control 4 unterstützt werden.
 
Erhältlich ist der Fernseher ab März in fünf Bildgrößen zwischen 100 cm und 164 cm (40 und 65 Zoll) Bilddiagonale. Das Gerät lässt außerdem sich in vier verschiedenen Varianten aufstellen. 

  • Gefällt mir