Panasonic und die M7 Group kooperieren bei HbbTV Operator App

13.09.2019, 17:00 Uhr, bey

Panasonic und M7 Group verkünden eine Partnerschaft zur Entwicklung einer HbbTV Operator App. Zusammen haben sie sich einen durchaus anspruchsvollen Plan vorgenommen.


M7 wird noch 2019 seine HbbTV Operator App für Panasonic-Kunden in allen europäischen Märkten zur Verfügung stellen. In Deutschland ist die M7Group beispielsweise mit der Marke Diveo und in Österreich mit HD Austria vertreten.


Mit der von M7 entwickelten Hybrid-Smart-TV-App können Benutzer von Panasonic Smart-TVs, die alle mit eingebauten Satellitentunern ausgestattet sind, über eine zentrale Benutzeroberfläche nahtlos auf die linearen und nicht linearen TV-Inhalte von M7 in brillanter HD- und UHD-Qualität zugreifen – ohne die Notwendigkeit einer SetTop-Box. Als erster Hersteller unterstützt Panasonic  zum Weihnachtsgeschäft in allen 2019er OLED-TV-Seriensowie Ultra HD HDR LED-Serien ab GXW804 den HbbTV Operator App-Standard.

Eine HbbTV Operator-App ist ein offizieller Industrie-Standard, der einen Teil der TVBenutzeroberfläche bereitstellt und das normale Fernsehprogramm mit StreamingDiensten kombiniert. Sie bietet alle Vorteile einer externen Set-Top-Box, jedoch ohne zusätzliche Verkabelung oder einer weiteren Fernbedienung. HbbTV Operator Apps können parallel zu herkömmlichen HbbTV Apps auf demselben Gerät laufen und sind darüber hinaus unabhängig davon, welcher Fernsehkanal eingeschaltet ist. Welche Funktionen genau genutzt werden, ist abhängig vom Betreiber der HbbTV Operator App und dem TV-Hersteller.

Durch die Verbindung des Smart TV mit dem Internet werden außerdem zahlreiche interaktive Funktionen - zum Beispiel Live-Neustart, TV-Pause, Zugriff auf Mediatheken - und digitale Dienste wie elektronische Programmführer angeboten.

Quelle: Panasonic Deutschland

  • Gefällt mir