Parship kriegt Gesellschaft: Übernahme von US-Partnervermittlung

29.10.2018, 13:30 Uhr, dpa

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 übernimmt Eharmopny, eine der führenden Online-Partnervermittlungen in den USA und baut sein Engagement in diesem Segment damit sukzessive aus.


Die Konzerntochter NuCom und die Parship-Elite-Gruppe, an der ProSiebenSat.1 ebenfalls die Mehrheit hält, kauften 100 Prozent der Anteile an der Partnervermittlung Eharmony in Los Angeles, teilte ProSiebenSat.1 am Montag in Unterföhrung mit. Zum Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden.


Vorstandschef Max Conze sagte: "Wir bringen zwei starke Marken zusammen und bauen sie zu einem der weltweit führenden Unternehmen für Online-Partnervermittlung aus." ProSiebenSat.1 hatte im vergangenen Jahr die Online-Reiseunternehmen Etraveli und Weg.de verkauft und im Februar das US-Investmenthaus General Atlantic mit 25 Prozent an seiner Internetshop- und Vergleichsportal-Sparte NuCom beteiligt. Ziel sei, NuCom zu einer "führenden europäischen Plattform für Lifestyle-Angebote" auszubauen.

Eharmony ist in den USA, Kanada und Australien aktiv und soll die technische Plattform der Parship-Elite-Gruppe übernehmen, die Marktführer im deutschspracheigen Raum ist. "Mit dem Zusammenschluss eröffnen sich den Unternehmen attraktive Wachstums- und Synergiepotenziale", erklärte ProSiebenSat.1. Der US-Online-Datingmarkt sei seit 2013 um jährlich 12 Prozent gewachsen und setzte heute drei Milliarden Dollar um.

ProSiebenSat.1 will seine Quartalszahlen am 8. November vorlegen und dem Kapitalmarkt am 14. November seine aktuelle Strategie erläutern.

  • Gefällt mir