Pay-TV beim Bankdrücken - Sky startet in Fitness-Studios

19.04.2015, 15:32 Uhr, fp

Das Programm des Pay-TV-Anbieters Sky Deutschland wird künftig in allen 85 deutschen Filialen der Fitness-Kette "Fitness First" zu sehen sein.


In 68 Studios kommen die Sportbegeisterten während ihres Trainings bereits in den Genuss von Teilen des TV-Angebots von Sky. Nach einer Testphase sollen nun alle Filialen von "Fitness First" den Kanal "Sky Sport News HD" und alle "Women Clubs" von "Fitness First" den Sky Partnersender "TNT Serie" erhalten.


Die Auswahl der Sky-Programme wird auf bis zu acht optionale Sender, wie beispielsweise "Sky Sport" oder "Sky Bundesliga", ausgebaut. Die Senderauswahl in den Filialen variiert individuell je nach Zielgruppe des jeweiligen Clubs. Darüber hinaus beliefert der Nachrichtensender "Sky Sport News HD" das Digital-Signage-System der Fitness-Kette in den Theken- und Umkleidebereichen mit tagesaktuellen News-Clips aus der Welt des Sports.
 
Das Angebot ist sowohl auf TV-Displays in den Gemeinschaftsbereichen als auch für die individuelle Nutzung auf den Gerätedisplays einsetzbar. Einsatz findet das Portfolio von Sky schon jetzt im öffentlichen und halböffentlichen Raum, wie beispielsweise in der Gastronomie, Hotellerie oder in Bürohäusern. Der Sportnachrichtensender "Sky Sport News HD" liefert dabei aktuelle Sport-News aus aller Welt im Digital Signage-Format für den Handel sowie für öffentliche Wartebereiche wie beispielsweise S- und U-Bahnhöfe.

  • Gefällt mir