Personaländerungen: Zustimmung vom NDR-Verwaltungsrat erfolgt

20.03.2017, 09:46 Uhr, nis

Am Freitag stimmte der NDR-Verwaltungsrat zwei wichtigen Personalien zu. So wurde über die Besetzung des Leiters NDR Fernsehen und Koordination und des zweiten Chefredakteurs ARD-aktuell entschieden.


Zwei wichtigen Personalvorschlägen von Intendant Lutz Marmor hat am Freitag, Verwaltungsrat des Norddeutschen Rundfunk (NDR) in Hamburg zugestimmt. Bekannt waren die Entscheidungen schon länger, nun sind sie auch offiziell. Somit tritt am 1. April Marcus Bornheim seine neue Rolle als Zweiter Chefredakteur ARD-aktuell an, während Björn Wilhelm am selben Tag den Posten des Programmbereichs NDR Fernsehen und Koordination in Hamburg übernimmt.


Bornheim ist derzeit als Redaktionsleiter Wirtschaft und Soziales beim Bayerischen Rundfunk (BR) tätig und übernimmt seine neue Aufgabe von Christian Nitsche, der als BR-Chefredakteur nach München zurückkehren wird. Als Erster Chefredakteur zeigt sich für den Bereich ARD-aktuell weiterhin Kai Gniffke verantwortlich.

Björn Wilhelm löst derweil Jan Schulte-Kellinghaus ab, der bereits seit dem 15. März als neuer Programmdirektor beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) fungiert. Bis zum Antritt seines neuen Postens leitet er die Gemeinschaftsredaktion NDR Aktuell.

  • Gefällt mir