Phoenix berichtet live von Münchner Sicherheitskonferenz

14.02.2019, 08:58 Uhr, jrk

An der Freitag beginnenden Münchner Sicherheitskonferenz werden 35 Staats- und Regierungschefs - darunter Bundeskanzlerin Angela Merkel - 50 Außen- und 30 Verteidigungsminister sowie hochrangige Vertreter internationaler Organisationen teilnehmen.


Phoenix wird in der gesamten Zeit von der Tagung berichten. Bereits diesen Donnerstag ist Reporter Michael Kolz vor Ort und berichtet aus dem Hotel Bayerischer Hof im Herzen Münchens.


Die Eröffnung der 55. Münchner Sicherheitskonferenz durch Wolfgang Ischinger, dem Vorsitzenden der Konferenz, wollte Phoenix eigentlich am Freitag live ab 14 Uhr senden. Nun erfolgt eine Zusammenfassung der Eröffnungsveranstaltung, auf der auch Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen und ihr britischer Amtskollege Gavin Williamson sprechen, am Freitag um 15.30 Uhr. Eine Begründung für die Absage lieferte der Sender nicht.

Aktuelle Informationen und Gespräche gibt es in den Sendungen "Phoenix der Tag" um 17.30 Uhr und 23 Uhr. Am Samstag überträgt Phoenix die Konferenz live von 9 bis 13.30 Uhr - dann wird Andreas Bachmann durch die Sendung führen.

Eine Zusammenfassung der 55. Münchner Sicherheitskonferenz gibt es am Sonntag (17. Februar) von 13 bis 14 Uhr mit der Moderatorin Tina Dauster.

Auf der Konferenz werden neben handels- und klimapolitische Fragen vor allem auch Fragen der transatlantischen Zusammenarbeit, Rüstungskontrolle und die Zusammenarbeit in der Verteidigungspolitik besprochen.

  • Gefällt mir