Plant Apple Augmented-Reality-Brille zusammen mit Carl Zeiss?

11.01.2017, 13:57 Uhr, km

Ein Blogger will am Rande der Elektronikmesse CES erfahren haben, dass Apple zusammen mit Carl Zeiss an einer Augmented-Reality-Brille arbeitet. Für Apple könnte es der nächste große Markt werden.


In einem Interview mit dem amerikanischen Sender ABC im September hatte Apple-Chef Tim Cook es noch betont: Augmented Reality könnte das nächste große Ding für den Elektronik-Riesen werden. Jetzt soll Apple angeblich zusammen mit dem deutschen Optik-Experten Carl Zeiss an einer neuen AR-Brille arbeiten.


Das will zumindest Tech-Blogger Robert Scoble erfahren haben, der die Information in einem Post auf seiner Facebook-Seite veröffentlichte. Ein Angestellter von Zeiss soll die Zusammenarbeit auf der CES in Las Vegas bestätigt haben. Eine öffentliche Bekanntgabe des Projekts könnte noch dieses Jahr erfolgen. Das erkläre Scoble zufolge auch, warum sich Zeiss auf der CES mit Augmented Reality zurückgehalten habe.

  • Gefällt mir