ProSieben: Alltags-Athlet im Muskelspiel gegen Profi-Kraftpaket

16.04.2019, 01:57 Uhr, PMa

Muss sich Tim Wiese in "Superhero Germany" geschlagen geben? ProSieben sucht einen neuen Helden oder eine Heldin, die als Herausforderer gegen vier prominente Ausnahmesportler antreten darf.


Ab Samstag (20. April) sucht ProSieben einen neuen Matador. Wer sich in der muskulösen Sendung durchsetzen kann, wird im Finale von "Superhero Germany" gegen vier prominente Ausnahmesportler, wie zum Beispiel Tim Wiese, in den Wettstreit gehen.


Neben dem ehemaligen deutschen Fußballtorhüter sehen ProSieben-Zuschauer auch die stärkste Frau Deutschlands, Sandra Bradley in "Superhero Germany". Auf Herausforderer warten darüber hinaus NFL-Crack Björn Werner und Speerwurf-Weltmeisterin Christina Obergföll. Alltags-Athletinnen und -Athleten wollen sich in der Show gegen die vier prominenten "Heroes" beweisen.
 
In der ProSieben-Sendung kämpfen jeweils acht Athletinnen und Athleten in direkten Duellen um den Finaleinzug. Wer am Ende dann auch gegen die prominenten Sportler um Bradley und Wiese gewinnt, wird "Superhero Germany". 
 
In der Auftakt-Episode geht die aus Spanien kommende Petra, Diana aus Lübeck. Würzburgerin Alisaja, Tara aus Frechen, die Stuttgarterin Natalia, Mara aus Hessen, Paulin aus Berlin und die Österreicherin Katharina an den Start. In der männlichen Riege sind Sam (Neufahrn, Bayern), Andreas (Bremen), Johannes (Rostock), Filip (Kitzingen), Thomas (Wohnste, Niedersachsen), Constantin (Köln), Marcus (Wurzen, Sachsen) und Gaetano (Stuttgart) zu finden.
 
Zu sehen ist "Superhero Germany", die Sendung der Kraftpakete, in vier Folgen ab Samstag (20. April) um 20.15 Uhr. 

  • Gefällt mir