ProSieben: Frühjahr der Physical-Event-Shows - eine von Raab

08.02.2019, 12:11 Uhr, PMa

Mit dem Frühling kommt Bewegung zu ProSieben. Stefan Raabs "Headis Team-WM" ist dabei nicht der einzige Neuzugang. Auch in "Superhero Germany" sollen wettkampfbegeisterte Teilnehmer über sich hinaus wachsen.


ProSieben schüttelt den Winterblues ab und setzt voll auf Bewegung und Expertentipps. Auf Stefan Raabs Produzenten-Rat hin hat der Sender Gefallen an der Sportart Headis gefunden. Dabei wird ein 100 Gramm schwerer Gummiball von zwei Spielern über eine Tischtennisplatte gespielt. Allerdings nicht mit einem Schläger, sondern ausschließlich mit Kopf. Wie genau das aussieht, zeigt ProSieben zur ersten "Headis Team-WM".


Das Turnier, das bereits am 1. März aufgezeichnet wird, soll laut ProSieben von sechs Teams bestritten werden. Ein Team besteht dabei jeweils aus einem echten Headis-Profi und einem sportlichen Prominenten, ähnlich wie bei der Promi-Darts-WM Anfang Januar. Elton moderiert die Suche um die ersten Weltmeister im "Kopfballtischtennis". Welches Duo am Ende am meisten Köpfchen beweist, erfahren ProSieben-Zuschauer dann am 23. März. Um 20.15 Uhr gibt der Sender den Startschuss für "Die 1. Headis Team-WM".

Die zweite neue Physical-Event-Show in den Reihen der Sendeanstalt heißt "Superhero Germany". Wann genau die Produktion für Zuschauer im Frühling zu sehen sein soll, ist noch unklar, eines steht jedoch fest: Hier geht es um Power. Und zwar um die von Alltagsathleten und Workout-Heroes.

Wie ProSieben berichtet, sollen in der Samstagabend-Show die wettkampfbegeisterten und athletische Frauen und Männer über sich hinaus wachsen. In schweißtreibenden Duellen werden die Kandidaten gegeneinander antreten. Am Ende zeigt sich, welcher Fitness-Fan so viel Kraft hat, um sich nicht nur bis zum Finale durchzukämpfen. Dort angekommen, sollen nämlich prominente Top-Athleten und Champions aus unterschiedlichen Disziplinen bezwungen werden.

  • Gefällt mir