RTL Group übernimmt das Videotechnologieunternehmen Yospace

09.01.2019, 10:31 Uhr, jrk

Die RTL Group gab diese Woche bekannt, dass sie eine Vereinbarung zur Übernahme des britischen Videotechnologieunternehmens Yospace unterzeichnet hat. Die Übernahme wird voraussichtlich am 1. Februar abgeschlossen sein.


Yospace hat eine der fortschrittlichsten Technologien für serverseitige dynamische Anzeigenimplementierung (SSDAI) entwickelt, die den Austausch vorhandener Werbespots aus einem Broadcast-Stream durch gezieltere, personalisierte Werbung ermöglicht.


Im Wesentlichen liefert die Yospace-Technologie die richtige Werbung zum richtigen Zeitpunkt gemäß den von den Betreibern festgelegten Regeln. Zu den Kunden zählen BT Sport, TV4, ITV und Seven West Media.

Die Akquisition von Yospace ergänzt somit den Ad-Tech-Stack der RTL Group, indem eine Schlüsseltechnologie gesichert wurde, die Premiumkunden gewinnen und binden soll.

Die RTL Group zahlt bis zu 33 Millionen US-Dollar (rund 29 Millionen Euro) für die Übernahme.

Im Rahmen der Transaktion wird die RTL Group drei von fünf Mitgliedern neu in den Verwaltungsrat von Yospace berufen. Tim Sewell, CEO von Yospace, und Chief Technology Officer (CTO), David Springall, werden die laufenden Geschäfte des Unternehmens weiterhin führen und dem Verwaltungsrat Bericht erstatten. 
 

  • Gefällt mir