RTL bringt Virtual-Reality-Game zur Show "Ninja Warrior Germany"

12.08.2017, 12:27 Uhr, fp

Die Mediengruppe RTL Deutschland bringt passend zur Sendung "Ninja Warrior Germany" ein VR-Game heraus. Mit der neuen App soll der Zuschauer selbst zum Ninja Warrior werden.


Vier Hindernisse des Original-Parcours der Show kann der User durchlaufen und seine Fähigkeiten unter Beweis stellen - angefangen beim Starthindernis "Fünfsprung" über die "Hangelringe" und die "Balance-Brücken" bis hin zum mehr als 7 Meter hohen "Kamin". Ein weiteres Highlight der App soll die virtuelle Videolounge sein, in der sich der User die Highlights der aktuellen Show und exklusive 360-Grad-Videos der Runs ansehen kann.


Wichtiger Bestandteil der App ist nach RTL-Angaben außerdem das
Trainingslevel: In diesem Parcours können sich die User auf die Herausforderungen des Spiel-Parcours vorbereiten, Hindernisse üben, verschiedene Fähigkeiten erlernen und dabei virtuelle Burger einsammeln.
 
 
Die kostenlose App kann ab dem 12. August im Apple App Store, im Google Play Store sowie im Oculus Store (für Samsung Gear VR) heruntergeladen werden. User können wählen, ob sie im VR-Mode mit VR-Brille, im Fullscreen-Mode ohne VR-Brille oder direkt auf dem Screen des Smartphones spielen. Das Game wird komplett über den Blick des Users gesteuert, dem sogenannten Gaze-Point, der in der Mitte des Screens angezeigt wird. Damit lassen sich die einzelnen Hindernisse anvisieren und überwinden.

  • Gefällt mir