RTL läutet neue Formel-1-Saison ein

17.02.2017, 17:33 Uhr, PMa

Die Vorbereitungen im Motorsport laufen, die neue Formel-1-Saison steht kurz bevor: Mit dem großen Preis von Australien steigt RTL in die Übertragung ein.


Das Auftaktrennen in der Formel 1 findet in diesem Jahr in Melbourne statt. RTL überträgt den großen Preis von Australien. Am 25. März gibt es für die Zuschauer zuerst das Qualifying zu sehen, das um 7 Uhr gezeigt wird. Am Sonntag, dem 26. März fällt 7 Uhr der Startschuss für das Rennen, um 8.45 Uhr wird die Siegerehrung gezeigt.


Sender RTL geht 2017 bereits in seine 27. Formel-1-Saison. Das On-Air-Team bleibt unverändert: Neben Moderator Florian König, den Kommentatoren Heiko Waßer und Christian Danner sowie Boxenreporter Kai Ebel wird Niki Lauda bei den meisten Rennen als Experte zur Verfügung stehen. Als weiterer Experten kommt bei einigen Rennen auch Timo Glock zum Einsatz, während Alex Hofmann Moderator Florian König wie im Vorjahr bei terminlichen Überschneidungen vertreten könnte. Wer das Auftaktrennen am 26. März in Melbourne moderieren wird, steht derzeit allerdings noch nicht fest. RTL überträgt am gleichen Tag (18.00 Uhr) auch das EM-Qualifikationsspiel Aserbaidschan gegen Deutschland live aus Baku.
 

Mit dem Briten Lewis Hamilton, dem Deutschen Sebastian Vettel und dem Niederländer Max Verstappen stehen drei Aspiranten in den Startlöchern, die besonders hoch gehandelt werden. Aus deutscher Sicht auch im Blickpunkt: Nico Hülkenberg, der zu Renault gewechselt ist, und Pascal Wehrlein, der nun für das Sauber-Team fährt. Nach dem überraschenden Abschied von Nico Rosberg aus dem Renn-Zirkus nur wenige Tage nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft 2016 sucht die Branche einen neuen Primus.

  • Gefällt mir