RTL2 verschiebt "Curvy Supermodel"

23.09.2016, 10:27 Uhr, nis

Das tut weh. RTL2 verschiebt den Start von "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." trotz enormer Marketingmaßnahmen. Was es mit dem neuen Termin einen Tag später auf sich hat?


Seit langem laufen die Marketingmaßnahmen für "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." auf Hochtouren. Die Modelsendung mit echten Kurven liegt RTL2 schließlich extrem am Herzen. Doch nun schiebt der Sender die etwas andere Modelshow auf. Einen Tag später erhofft sich der Sender offensichtlich einen noch größeren Erfolg. Damit wandert "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." vom 4. Oktober um 20.15 Uhr auf den 5. Oktober um 20.15 Uhr und damit von Dienstag auf Mittwoch.


Was die Beweggründe für den Aufschub sind, ist offiziell nicht bestätigt. Allerdings könnte die Konkurrenz der Auslöser für den neuen Starttermin sein. Dienstags zeigt Vox mit Erfolg die Gründershow "Die Höhle der Löwen", die beim Publikum großes Interesse weckt. Und eventuell die Aufmerksamkeit von "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." abziehen könnte. Während dies bislang eher Spekulation bleibt, ist man sich bei RTL2 offenbar sicher, mit den Marketingmaßnahmen trotz neuem Termin nicht ins Hintertreffen gelangt zu sein.


In "Curvy Supermodel - Echt. Schön. Kurvig." sind all jene Models willkommen, die beim ProSieben-Konkurrenten "Germany's Next Topmodel" aufgrund ihrer Rundungen nicht willkommen sind. RTL2 möchte damit dem Publikum zeigen, dass auch kurvige Frauen eine natürliche Schönheit besitzen und zum Model-Dasein geboren sein können. Fünf Models sprechen in der Sendung darüber, welche negativen Erfahrungen sie aufgrund ihres molligeren Daseins machen mussten, und stellen sich den kritischen und doch anerkennenden Blicken der Jury bestehend aus Harald Glööckler, Motsi Mabuse, Angelina Kirsch und Ted Linow. Der Gewinnerin winkt am Ende der Sendung ein Modelvertrag bei Ted Linow und der Auftritt im Rahmen einer Kampagne für ein bekanntes Modelabel.

  • Gefällt mir