Radio Eins: Nachfolger für Jan Böhmermann und Olli Schulz

09.09.2016, 17:18 Uhr, nis

Mit dem Weggang von Jan Böhmermann und Olli Schulz zu dem Streamingdienst Spotify hatte Radio Eins einiges zu verkraften. Nun hat der öffentlich-rechtliche Radiosender einen Nachfolger für den "Sanft & Sorgfältig"-Sendeplatz gefunden.


Jan Böhmermann und Oli Schulz hatte sich bereits vor geraumer Zeit von Radio Eins verabschiedet, um bei Spotify weiterzumachen. Damit landeten sie bei genau dem Dienst, den sie zuvor harsch kritisiert hatten und kassieren laut Medienberichten umso mehr Gage. Wer auf Radio Eins hingegen in ihre Fußstapfen treten sollte, das stand lange Zeit nicht genau fest. Nun verkündete der öffentlich-rechtliche Sender, dass Kabarettist und Satiriker Serdar Somuncu das Ruder übernimmt und auf dem ehemaligen Sendeplatz von "Sanft & Sorgfältig" zu hören ist. So läuft "Die Blaue Stunde" immer sonntags von 16.00 bis 18.00 Uhr.


Der Titel von "Die Blaue Stunde" soll zudem Programm sein. Somuncu wählte den Namen, weil er genau die Stimmung transportieren möchte, die zwischen Dämmerung und Dunkelheit aufkommt. Er greift in seiner Sendung die politische Situation in Deutschland auf und zerlegt sie bis ins letzte Detail und lässt die Finger auch nicht von brenzligen Boulevardthemen, die er ebenfalls gekonnt anpacken und kommentieren wird.

  • Gefällt mir