"Radio is You": Sechster World Radio Day in Frankfurt

13.02.2017, 08:33 Uhr, bey

Zum sechsten Mal findet am Montag der Welttag des Radios statt. Das Motto ist "Radio is you". Initiiert wurde die Aktion von den Vereinten Nationen und der Unesco. Die deutsche Veranstaltung ist in Frankfurt am Main.


"Du bist Radio" - Mit diesem Spruch rufen UN und Unesco dieses Jahr zum World Radio Day auf. In den letzten Jahren widmete sich der World Radio Day unter anderem der Jugend, oder auch der Gleichstellung der Geschlechter. Dieses Jahr sollen die Radiosender um den Globus mit eigenen Aktionen das Radio als Medium zu feiern.


Die Radiobetreiber sollen dabei aufzeigen, wie Radio hilft das gesellschaftliche Leben zu Gestalten. Laut Unesco erreicht der Hörfunk 94 Prozent der erwachsenen Weltbevölkerung. Selbst in der vielschich- tigen europäischen Medienlandschaft ist das Radio noch das reichweitenstärkste Medium.
 
Darüber hinaus ist es laut einer von der European Broadcasting Union in Auftrag gegebenen Studie auch das vertrauenswürdigste Medium für die meisten Europäer. Der deutsche Event zum World Radio findet in Frankfurt am Main unter der Schirmherrschaft von RadioX statt.
 
"Radio spiegelt die Vielfalt der Meinungen wider, gibt Orientierung und verbindet die Menschen. Es leistet damit einen wichtigen Beitrag für den gesellschaftlichen Diskurs und Veränderungen. Dieser Funktion kommt in Zeiten, die viele Herausforderungen mit sich bringen, eine besonders wichtige Rolle zu", erklärt Klaus Schunk, Vorsitzender des Fachbereichs Radio und Audiodienste im VPRT und Geschäftsführer von Radio Regenbogen, zur Bedeutung des Tages.

  • Gefällt mir