Rekord für Superhelden-Finale "Avengers: Endgame"

05.05.2019, 18:06 Uhr, dpa

Das Superheldenepos "Avengers: Endgame" ist laut dem Verleih Disney in den deutschen Kinos weiter auf Erfolgskurs.


Der Film habe bislang etwa 39,63 Millionen Euro eingespielt und damit bereits jetzt den Gesamtumsatz von "Avengers: Infinity War" von 37,79 Millionen Euro übertroffen. Gemessen daran sei "Avengers: Endgame "nach nur 11 Tagen der stärkste Superheldenfilm" bislang, hieß es weiter in der Mitteilung des Verleihs Disney. Damit sei das Finale der "Avengers"-Reihe "die klare Nummer 1" in den deutschen Kinos.


"Avengers: Infinity War" war vor einem Jahr in Deutschland zu sehen. Der Nachfolger "Avengers: Endgame" war am 24. April in Deutschland angelaufen. Media Control hatte am vergangenen Montag mitgeteilt, dass der Film zwischen dem 25. und 28. April nach vorläufigen Trendzahlen etwa 1,67 Millionen Zuschauer anlockte und damit auf Anhieb den ersten Platz der offiziellen deutschen Kinocharts erreichte. Die Gesamtzahl der Besucher hatte Media Control zu dem Zeitpunkt mit 2 132 735 angegeben.
 
"Avengers: Endgame" ist ein etwa drei Stunden langes Superheldenepos. Zu den Darstellern gehören etwa Chris Evans, Scarlett Johansson, Brie Larson und Chris Hemsworth. Die verbliebenen Avengers (auf Deutsch etwa: "die Rächer") rüsten sich für eine allerletzte Schlacht, das große "Endgame". Comic-Anhänger weltweit hatten auf das Finale gewartet.

  • Gefällt mir