Am Kiosk und im Abo • SATELLIT EMPFANG + TECHNIK 4/2013

Neue Sender über Satellit!

suchen
Bild: Auerbach Verlag

Konkurrenz belebt das Geschäft, dies kann aktuell wieder sehr gut am TV-Markt beobachtet werden. Ein wahrer Senderboom erwartet die TV-Zuschauer in den kommenden Wochen und Monaten. Während mit Joiz bereits der erste Sozial TV-Sender gestartet ist, folgen mit ProSieben Maxx und Disney Channel weitere uncodiert verbreitete Angebote. Wie diese empfangen werden können und warum nicht jeder Spartensender auch überlebt, zeigt die Redaktion in der neusten Ausgabe der SATELLIT.
 
Kabelzuschauer haben oft bei der Programmauswahl das Nachsehen. Sei es im Free- als auch im Pay-TV-Sektor - viele Programme werden nach wie vor nur über Satellit verbreitet. In der aktuellen Ausgabe der Satellit erfahren Sie wie einfach es ist eine eigene Sat-Anlage zu installieren und somit neben der größeren Kanalvielfalt die immer höher werdenden Kabelgebühren einzusparen.
 
Die passende Empfangstechnik nimmt die Redaktion auch unter die Lupe. Insgesamt vier Festplattenrecorder, darunter die Geräte VU+ Duo2 und Technisat Digicorder HD S3, sechs LNB-Serien und Sat>IP-Verteiler müssen sich dem kritischen Auge der Tester stellen. Mit der "Fernsehfee" steht zudem ein kleiner Android-HD-Receiver im Fokus, welcher Werbung in den Privatprogrammen verbannen soll. Ob dies auch gelingt oder ob die Box die an sie gesetzten Erwartungen nicht halten kann, erfahren Sie im aktuellen Heft.
 
Verpassen Sie auch nicht das neue Gewinnspiel. Erneut verlost das Magazin Satellit einen modernen HDTV-fähigen Satellitenreceiver. Der Gewinner muss dabei etwas Gespür für Technik mitbringen, denn das Bilderrätsel hat es in sich.
 
Diese und viele weitere Themen lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 4/2013 der SATELLIT EMPFANG + TECHNIK. Das Heft ist ab sofort überall am Kiosk, im Onlineshop (www.heftkaufen.de) oder als E-Paper auf Pageplace.de und Onlinekiosk.de erhältlich
 

 
Diese Themen finden Sie in der neuesten Ausgabe der SATELLIT EMPFANG & TECHNIK:

NEUES
  • Pleiten, Pech & Pannen – Russlands Raumfahrt unter Druck
  • Telestar bringt neuen HDTV-Receiver mit Netzwerkzugriff
  • Plasmatechnologie in Bestform
  • Amazon plant eigene
  • Set-Top-Box und Smartphone
  • ORS plant Expansion nach Deutschland
  • Hardware-Update für Dreamboxen
  • Konkurrenz für Fernsehfee?
  • Neue Verteilsysteme und
  • Messtechnik von Spaun
  • Neuzugänge von Humax und Skross bei Sky Vision
  • Messgeräte-Multitalent von AS & T
  • Sendervielfalt erweitert sich – alles zu den neuen Sendern

EMPFANG
  • Sparzwänge: so wollen ARD & ZDF weniger ausgeben
  • Auslaufmodell DVB-S: ab 2016 nur noch DVB-S2?
  • Das bringt Ultra HD wirklich – 4K Technologie vorgestellt
  • Linux voll im Trend: immer mehr Geräte mit Enigma 2
  • Design nach Wunsch dank Skin- Vielfalt unter Linux

INSTALLATION
    • Signalstärkemessung unter der Lupe
    • Ganz einfach: Aufbau einer Sat-Anlage Schritt für Schritt
    • Messen ohne Messgerät mit Apps für iOS und Android

    TEST
    • Smart CX02 – Einstiegsreceiver mit hybriden Zusatzfunktionen
    • VU+ DUO2 wackelt am Thron der Dreambox
    • Zauberei oder Hexenwerk? Fernsehfee im Test
    • Drei Twin-PVR-Receiver für Sie getestet
    • Fernsehen auf Tablet und Smartphone: das leistet Sat>IP
    • DiSEqC-Schalter ohne Wetterschutz ein Jahr im Dauertest
    • Großer LNB-Vergleich – sechs Serien im Test

       
       
      Öffnet externen Link in neuem FensterHier abonnieren oder Einzelheft im Online-Shop kaufen
       

       
      Ab sofort können Sie die SATELLIT EMPFANG + TECHNIK auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom oder bei OnlineKiosk beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!
       
       
      Letzte Änderung: Donnerstag, 21.11.2013