SR sendet nun auch Liveprogramm in HD

17.02.2016, 11:15 Uhr, kw

Die Zeit der Testtafeln ist vorbei. Am heutigen Mittwoch ist auf dem HD-Testsender des SR auch das Liveprogramm des öffentlich-rechtlichen Senders in HD zu sehen.


Nachdem der Saarländische Rundfunk (SR) schon letzte Woche über Satellit eine HD-Variante aufgeschaltet hatte, auf dem bisher  größtenteils nur Testlogos ausgestrahlt wurden, wurde am heutigen Mittwoch der Testbetrieb des Liveprogramms gestartet, sodass die Zuschauer nun auf dem Testsender das reguläre SR-Programm in hochauflösender Bildqualität sehen können. Der Qualitätssprung des gesendeten Materials  wird dabei durch ein HD-Logo symbolisiert. Wie bei allen HD-Sendern der ARD wird das HDTV-Programm des SR in 720p ausgestrahlt.


Ursprünglich wollte der SR sein Programm erst 2019 in HD auf Sendung schicken. Allerdings hatte sich die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt zur vorzeitigen HDTV-Ausstrahlung entschieden. Entsprechende Investitionen für Technik waren im Haushaltsplan des Senders vorgesehen, darunter auch ein HD-fähiges SNG (Satellite News Gathering)-Fahrzeug.
 
[UPDATE: 17. Februar 2016, 14 Uhr]

Wie der SR am Mittwoch mitteilte, soll der Regelbetrieb für SR HD am 1. Juli beginnen. Bis dahin werden lediglich in der Zeit von 16 bis 22 Uhr Sendungen in HD ausstrahlt. In der restlichen Zeit werden hochkonvertierte Bilder des SR-Programms gesendet. Als Begründung für die teilweise HD-Ausstrahlung führt die öffentlich-rechtliche Sendeanstalt technische Gründe an. Die SD-Variante von SR Fernsehen steht den Zuschauen weiterhin über Satellit zur Verfügung.

Zu empfangen ist SR HD über die Orbitalposition Astra 19,2 Grad Ost. Die Empfangsparameter lauten 11053 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 22000, Fehlerkorrektur FEC 2/3). Auf der Frequenz senden bereits die Spartensender Tageschau24 HD, EinsPlus HD und Einsfestival HD.
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS und Android verfügbar ist.

Bild: © Screenshot Auerbach Verlag
  • Gefällt mir