SWR-Intendanz: Amtsübergabe von Boudgoust zu Gniffke geregelt

07.06.2019, 14:00 Uhr, dpa

Der neue SWR-Intendant Kai Gniffke tritt ab September die Nachfolge von Peter Boudgoust an. Das teilte der Südwestrundfunk am Freitag bei einer Sitzung des Verwaltungsrats in Mainz mit.


Kai Gniffke fängt am 1. September seinen Posten als SWR-Intendant an. Gniffke, bisher Chefredakteur von ARD-aktuell in Hamburg, wurde am 23. Mai in Stuttgart für fünf Jahre an die Spitze des öffentlich-rechtlichen Senders gewählt.


Im zweiten Wahlgang setzte er sich gegen die SWR-Landessenderdirektorin Baden-Württemberg, Stefanie Schneider, durch. Gniffke arbeitete von 1993 bis 2003 beim SWR in Rheinland-Pfalz, unter anderem als Reporter und landespolitischer Korrespondent."Ich weiß den SWR bei ihm in den besten Händen", erklärte Boudgoust, der die zweitgrößte ARD-Anstalt seit 2007 leitet.

Der 64-Jährige hatte im vergangenen Dezember angekündigt, seinen Posten Mitte 2019 vorzeitig abzugeben.

  • Gefällt mir