Sat 1: TV-Vierteiler "Die Säulen der Erde" bekommt Fortsetzung

07.12.2010, 12:56 Uhr, js

Nach dem Quotenerfolg der Verfilmung des Ken-Follett-Bestsellers "Die Säulen der Erde" bringt der Privatsender Sat 1 den Nachfolgeroman "Die Tore der Welt" auf den Bildschirm.


Die Macher des vierteiligen TV-Events einigten sich laut einer am Dienstag veröffentlichten Mitteilung auf eine Neuauflage ihrer Zusammenarbeit. Wie schon bei "Die Säulen der Erde" fungieren Tandem Communications und Scott Free Films als Produzenten. Die europäischen Medienkonzerne Pro Sieben Sat 1 Media AG, Cuatro (Spanien), ORF und Sky Italia beteiligen sich als Coproduzenten.


Andreas Bartl, Deutschlandchef von ProSiebenSat.1, bezeichnete Ken Folletts "Die Säulen der Erde" als "großen Schritt für Sat 1 und sicher auch eines der großen Fernsehereignisse des Jahres 2010". Er freue sich, dass man in der Lage sei, den Zuschauern auch die Fortsetzunng "Die Tore der Welt" als TV-Event zu bescheren.

Ab Mitte 2011 soll "Die Tore der Welt" ebenfalls als Vierteiler fürs Fernsehen umgesetzt werden. Zu Budget und Besetzung wurden zunächst keine Angaben gemacht. Die Ausstrahlung auf Sat 1 ist für 2012 geplant.

  • Gefällt mir