Satellit Thor 2 nach 15 Jahren außer Dienst gestellt

15.01.2013, 17:10 Uhr, ps

Der Satellit Thor 2 des norwegischen Betreibers Telenor wurde nach 15 Jahren außer Dienst gestellt. Thor 2 hatte nach seinem Start 1997 zunächst auf der Position 5 Grad Ost Übertragungsdienste für Nordeuropa geleistet.


Der norwegische Satellitenbetreiber Telenor hat seinen Kommunikationssatelliten Thor 2 nach 15 Jahren in Rente geschickt. Der Satellit, der seinen Dienst zuletzt auf der Orbitalposition 23,3 Grad Ost absolviert hatte, wurde nach Angaben des Betreibers am 10. Januar 2013 zur Endlagerung erfolgreich in den sogenannten Friedhofsorbit bewegt.


In den vergangenen 15 Jahren hatte Thor 2 unter anderem Übertragungsdienste für den nordeuropäischen Raum auf 5,0 Grad Ost übernommen, war 2008 jedoch von Thor 5 ersetzt worden. Zuletzt war der Satellit für Überpielungsdienste auf der Position 23,3 Grad Ost im Einsatz gewesen, auf der sich auch die beiden Astra-Oribter 3A und 3B befinden.

  • Gefällt mir