"Schulz & Böhmermann" startet bei ZDFneo

04.01.2016, 17:12 Uhr, fs

Ein knappes halbes Jahr nach der Ankündigung hebt sich für Olli Schulz und Jan Böhmermann nun der TV-Vorhang. Denn in wenigen Tagen startet ihre neue Talkshow "Schulz & Böhmermann" bei ZDFneo.


2015 war zweifellos das Jahr von Jan Böhmermann - und das soll sich auch im neuen Jahr nicht ändern. Dafür will der Moderator vom "Neo Magazin Royale" auch weiterhin Vollgas geben und auf seine smarte Art provozieren. Eine neue Bühne dafür bekommt er dabei schon in wenigen Tagen, denn am 10. Januar startet bei ZDFneo die neue Talkshow "Schulz & Böhmermann", in der der Entertainer gemeinsam mit Kollege Olli Schulz zum Gespräch bittet.


Ab 22.45 Uhr dürfen sich Interessenten dabei auf einen Talk der etwas anderen Art freuen, denn die beiden Gastgeber seien nicht vermittelnd, sondern Partei ergreifend, polemisierend, gerne provozierend, dabei jedoch meist charmant und freundlich - und immer: sie selbst, wie es in einer Ankündigung hieß. Thematisch wollen Böhmermann und Schulz gesellschaftliche, kulturelle und politische Fragen in ihrer Sendung diskutieren.
 
Für die erste Folge haben sich die beiden dabei auch bekannte Gäste eingeladen. Mit dabei sind Meteorologe Jörg Kachelmann, Drehbuchautorin Anika Decker, "Kompetenzsimulator" Gert Postel und Rapper Kollegah. Im weiteren Verlauf der ersten Staffel, die zunächst fünf Folgen umfassen wird, treten Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt und Schauspielerin Nora Tschirner, Moderatorin Katrin
Bauerfeind, Schauspieler Samuel Koch und der stellvertretende "Bild"-Chefredakteur Nikolaus Blome auf.
 
"Schulz & Böhmermann" tritt dabei in die Fußstapfen von "Roche und Böhmermann", einer Talkshow, die der Moderator 2012 ein gutes Jahr lang gemeinsam mit Autorin Charlotte Roche bei ZDFkultur präsentierte. Die neue Sendung mit Olli Schulz wurde dabei als "legitimer Nachfolger" angekündigt und stellt diese Rolle schon durch ihren Titel zur Schau.

  • Gefällt mir