Sender der Sky-Familie holen bei Marktanteilen auf

03.04.2017, 17:23 Uhr, bey

Die unter dem Dach des Vermarkters Sky Media gesammelten TV Sender haben die Marktanteiles-Lücke zu den Sendern der zweiten Generation, wie Vox und Kabel Eins weiter verkleinert. Bei den Zuschauerzahlen von Sky Sport News HD konnte sogar ein Rekordergebnis verkündet werden.


Der Marktanteil von Sky-Media-Programmen stieg im März auf 4,1 Prozent. In der Zielgruppe der Männer zwischen 14 und 59 Jahren lag der Wert bei 5,1 Prozent und übertraf hier sogar Sender der zweiten Generation. Das Portfolio von Skymedia umfasst alle Pay-TV-Sender von Sky, sowie die Free-TV-Programme Deluxe Music, Zee One und Sky Sport News.


Der Sportsender konnte für sich selbst sogar das beste Ergebnis seit seiner Freischaltung im Dezember 2016 verzeichnen. Im Durchschnitt sahen 0,52 Millionen Zuschauer das Programm von Sky Sport News.
 
Geschäftsführer Martin Michel sprach in einer Pressemitteilung von einem "Paradigmenwechsel" im TV-Markt. Tatsächlich verbuchen die großen Sender der ersten Generation, wie RTL und Sat.1, kontinuierlich leichte Rückgänge bei den Marktanteilen. Sender der zweiten und dritten Generationen, wozu sich das Portfolio von Sky Media zählt, hingegen platzieren sich immer besser am Markt.
 
Das Angebot von Sky Media hat sich zum 1. April noch vergrößert. Künftig vermarktet das Unternehmen auch Spiegel TV Wissen und Spiegel Geschichte.

  • Gefällt mir