Sendeschluss für Sky Atlantic +1 HD

11.09.2017, 09:45 Uhr, fp

Am heutigen Montag wurde wie angekündigt der Kanal "Sky Atlantic +1 HD" im Programmangebot von Sky Deutschland abgeschaltet, der das Programm von "Sky Atlantic HD" um eine Stunde zeitversetzt gezeigt hat.

Programmtafel auf dem ehemaligen Sendeplatz von "Sky Atlantic +1 HD"


Stattdessen startet am 22. September der Sender "Sky 1 +1 HD" auf Sendeplatz 101, der wiederum das Programm von "Sky 1 HD" zeitversetzt zeigt (DF berichtete). "Sky Atlantic +1 HD" wurde im November 2015 an den Start gebracht, um das Programm des "Muttersenders" um eine Stunde versetzt zu zeigen.
 
Doch die Nachfrage war nicht hoch genug: "Wir analysieren und bewerten unser Senderangebot regelmäßig anhand verschiedener quantitativer und qualitativer Gesichtspunkte. Im Fall von Sky Atlantic haben wir dabei festgestellt, dass sich unsere Kunden Serien vornehmlich zum Erstausstrahlungstermin auf dem Hauptsender Sky Atlantic HD oder zu einem späteren Zeitpunkt auf Abruf bei Sky On Demand oder Sky Go ansehen", erklärt der Pay-TV-Anbieter Sky die Entscheidung.


Die zeitversetzte Nutzung auf "Sky Atlantic +1 HD" spiele für einen Großteil der Kunden nur eine untergeordnete Rolle. Dies hab den Anbieter dazu bewogen, "Sky Atlantic +1 HD" einzustellen. 
 
Vom Start von "Sky 1 +1 HD" verspricht sich Sky jedoch einiges: "Das Programmangebot von Sky 1 HD schauen unsere Kunden bevorzugt linear und weniger auf Abruf. Mit der Einführung der um eine Stunde zeitversetzten Ausstrahlung ermöglichen wir unseren Kunden hier größere Flexibilität."
 
Zu empfangen war der Sender auf dem Astra-Transponder 69 mit der Frequenz 11,798 GHz horizontal (Symbolrate 27500, Fehlerkorrektur 9/10, Modulation DVB-S2 QPSK).

  • Gefällt mir