Serie über U-Boot-Mord an Journalistin Kim Wall geplant

21.10.2018, 10:00 Uhr, bey

Im August 2017 wurde Kim Wall von Peter Madsen in dessen U-Boot von ihm ermordet. Der Tüftler versuchte die Tat zu verschleiern. Nun wird aus der wie ein Thriller anmutenden tragischen Geschichte von RTL Group eine Serie gemacht.


Kim Wall war auf der Suche nach einer Story, als sie den Entschluss fasste, eine Reportage über den dänischen U-Boot- und Raketenbauer Peter Madsen zu drehen. Als sie mit dem Tüftler auf Tauchfahrt ging, konnte sie dessen abgrundtiefe Kaltblütigkeit nicht ahnen. Wall sollte dies mit dem Leben bezahlen müssen.


Nun wird die tragische Geschichte der schwedischen Journalistin verfilmt. Die RTL Group plant eine Serie über einen Mord, den sich ein Thriller-Autor kaum hätte ausdenken können. In Kooperation mit dem Tochterunternehmen Fremantle, das nach Informationen des Online-Nachrichtendienstes "turi2.de" auch den internationalen Vertrieb übernimmt, soll die Produktion im kommenden Jahr realisiert werden.

Aktuell hört das Serien-Projekt auf den Namen "The Investigation".

  • Gefällt mir