Sky Arts HD präsentiert neue Eigenproduktion "Kunst.Stoff"

15.02.2017, 15:43 Uhr, PMa

Sky Arts geht mit einer neuen Eigenproduktion an den Start. In "Kunst.Stoff" setzen sich der Musiker Christopher von Deylen und die Schriftstellerin Kat Kaufmann mit dem auseinander, was Kunst eigentlich ausmacht.


Sky Arts HD präsentiert mit "Kunst.Stoff" seine neueste deutsche Eigenproduktion. "Kunst.Stoff" läuft auf Sky Arts HD ab 16. März um 20.15 Uhr, jeden dritten Donnerstag im Monat. Musiker Christopher von Deylen und Schriftstellerin Kat Kaufmann widmen sich in jeder Folge monothematisch einem Teilaspekt des Kunstbegriffs. Dabei treffen sie getrennt voneinander Akteure der zeitgenössischen Kunst- und Kulturszene, um sich im Anschluss gemeinsam mit ihren Erfahrungen und Einstellungen auseinanderzusetzen. 


Die erste Folge von "Kunst.Stoff", widmet sich der "politischen Kunst": Postfaktisches Zeitalter, Populismus und Protestwähler. Es geht darum, dass der Ruf nach "nützlicher" Kunst, nach direktem Engagement, nach künstlerischem Aktivismus und nach Einmischen in die politische Realität zusehends lauter wird.  Kat Kaufmann trifft den Theatermacher Ersan Mondtag und den Punkmusiker Schorsch Kamerun von der Band "Die Goldenen Zitronen". Christopher von Deylen wiederum unterhält sich mit Dr. Susanne Rockweiler, der stellvertretenden Direktorin des Martin-Gropius-Bau.

  • Gefällt mir